• Thorsten Legat hat sich beim Training den Hoden angerissen
  • Jetzt muss er ihm abgenommen werden
  • Das sagt er selbst  

Thorsten Legat (53) kennen wir als Vollblut-Sportler und -Entertainer, der für den Sender RTL immer alles gibt. Jetzt hat es den Ex-Fußballprofi aber übel erwischt.

Thorsten Legat wird der Hoden abgenommen: Er war anfangs erschüttert

Als Kandidat für das RTL Turmspringen trainierte Thorsten so hart, dass er sich sogar den Hoden anriss. Damit fiel der Sportler für das Live-Event aus - doch jetzt kommt es noch schlimmer.

Wie Reality-TV-Wiederholungstäter Thorsten Legat im Interview mit RTL erklärt, muss ihm sein Hoden komplett abgenommen werden. „Das Ei wird Mitte August entnommen“, so Legat. Weiter erklärt er: „Am Anfang dachte ich, die Welt fällt mir auf den Kopf, weil ich erschüttert und traurig war.“

Auch interessant:

Dem Ex-Dschungelcamper wird allerdings ein Implantat eingesetzt, welches „wie ein Brustimplantat“ sei. Thorsten Legat ist wirklich ein harter Kerl und gibt manchmal wohl etwas zu viel „Kasalla“. Es ist nicht seine erste Verletzung als TV-Star, jedoch wohl die schlimmste.