• Home
  • Stars
  • Hochzeit bei „Schwiegertochter gesucht“-Ingo und Annika schon stattgefunden?

Hochzeit bei „Schwiegertochter gesucht“-Ingo und Annika schon stattgefunden?

"Schwiegertochter gesucht": Annika im Schleier und mit Brautstrauß
3. September 2019 - 14:25 Uhr / Antonia Erdtmann

Ingo von „Schwiegertochter gesucht“ ist im Liebesglück: Nach der Verlobung im August wird seine Annika jetzt schon mit Brautstrauß und Schleier fotografiert. Was dahinter steckt, klären die beiden selbst in einem Facebook-Post auf.

Erst Anfang August hat „Schwiegertochter gesucht“-Annika (28) um die Hand von Ingo (28) angehalten – das Jawort hat nicht lange auf sich warten lassen. In einem neuen Facebook-Post Ende August ist Annika nun mit einem Brautstrauß und einem Schleier zu sehen.

Dazu schreibt Ingo: „Gestern hat Annika, auf der Hochzeit von ihrem Bruder, den Brautstrauß gefangen.“ Da haben sich die Verlobten einen kleinen Spaß mit ihren Fans erlaubt.  

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo und Annika können die Hochzeit kaum erwarten  

Schade, dass das nicht die eigene Trauung von „Schwiegertochter gesucht“-Ingo und Annika war. Aber nach der Blitz-Verlobung kann die Hochzeit wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Fans können es jedenfalls kaum erwarten: „Na dann mal schnell zum Standesamt, Termin machen“, so ein Follower.

Auch Annikas Lächeln in dem Facebook-Post verrät, dass sie sich auf den Moment freut, wenn sie ihrem Ingo endlich das Jawort geben kann – dann mit eigenem Schleier und Brautstrauß.  

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo ist unheilbar krank

Ingos unheilbare Krankheit  

Erst vor kurzem schockte Ingo mit seiner unheilbaren Krankheit. Annika verriet „Promiflash“ gegenüber, dass es sich um Sarkoidose, eine Lungenkrankheit, handelt. Das bedeutet für Ingo im Alltag Atemmaske und Saurstoff-Tank. „Es gibt kaum eine Therapie, Heilung auch so überhaupt nicht“, sagte Ingos Vater Lutz im Interview mit „Promiflash“. 

Auch Ingos Vater leidet unter einer chronischen Lungenkrankheit namens COPD. Bei beiden Krankheiten ist die Lunge stark beteiligt. Für Ingo ist es schwer sich viel zu bewegen, denn große Belastungen führen bei ihm zu Atemnot und Husten.  

Ingo und Annika blicken zuversichtlich in die Zukunft 

Seit Januar dieses Jahres wohnen Ingo und Annika zusammen. Momentan sind beide auf der Suche nach einer neuen Wohnung, da sie mehr Platz brauchen. Denn auch die Kinderplanung ist bei den frisch Verlobten schon ein Thema. Auf die Frage, ob sie sich lieber ein Mädchen oder einen Jungen wünschen, antworten sie: Also vom Geschlecht her ist es uns egal, Hauptsache gesund. Wir wollen zwei Kinder.“