• „Hochzeit auf den ersten Blick“-Ralf hat eine neue Freundin
  • Durch einen Instagram-Beitrag machte er die Beziehung vor wenigen Wochen bekannt
  • In einem Livestream spricht er über diesen Schritt

Für „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Ralf gab es in der Sendung leider kein Happy End. In der Kuppelshow lernte er damals Kandidatin Manuela kennen und die Chemie zwischen den beiden schien erstmal zu stimmen.

Doch nach den Flitterwochen verkündete das „Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar seine Trennung. Jetzt ist Ralf wieder neu verliebt und zeigte die neue Frau an seiner Seite auch gleich auf Instagram. Doch bereut er es, diesen Schritt gemacht zu haben? In einem Livestream auf Instagram mit Aron Schweizer gibt er Antwort.

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Ralf möchte seine Beziehung privat halten

Die Zuschauer im Livestream wunderten sich, ob bei „Hochzeit auf den ersten Blick“-Star Ralf und seiner Freundin Christin noch alles gut läuft. Er hatte nämlich seine Beziehung vor einigen Wochen mit einem Instagram-Beitrag öffentlich gemacht.

Viel sagt Ralf zu dem Thema nicht. Er beruhigt seine Fans, indem er sagt, dass „alles in bester Ordnung“ sei, er die Beziehung aber privat halten möchte.

Auch interessant:

Jeder, der mich kennt, weiß eigentlich, dass ich von meiner Partnerin sehr wenig poste“, erzählt er Aron im Livestream. Nach dem einen Instagram-Beitrag von ihm ging die Beziehung der beiden schon sehr durch die Medien. „Gala, Bunte, ich habe es überall gelesen. Zu sagen, dass wir zusammen sind ist gut, der Rest muss nicht sein“, erzählt Ralf weiter.

Er bereut die Bekanntmachung seiner Beziehung aber nicht. „Es ist alles in bester Ordnung“, beteuert er nochmal. Zu seiner „Hochzeit auf den ersten Blick“-Frau Manuela hat er nur noch sehr wenig Kontakt. Die beiden stecken bereits in der Scheidung.