• Home
  • Stars
  • Hinter den Kulissen: Andrea Berg zeigt, wie sie sich auf die „Mosaik“-Tour vorbereitet

Hinter den Kulissen: Andrea Berg zeigt, wie sie sich auf die „Mosaik“-Tour vorbereitet

27. September 2019 - 11:43 Uhr / Antonia Erdtmann

Die Vorbereitungen für Andrea Bergs „Mosaik“-Tour laufen auf Hochtouren. Die Schlagersängerin nimmt ihre Fans mit hinter die Kulissen und zeigt, wie die Proben laufen.

Andrea Berg (53) startet am 29. November 2019 mit ihrer „Mosaik“-Live Arena Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Doch bevor es richtig losgeht, probt die Schlagersängerin mit ihrem ganzen Team. Auf Instagram lässt Andrea Berg ihre Fans hinter die Kulissen.  

Hallo ihr Lieben, wir proben auf Hochtouren für unsere große MOSAIK-Live Arena Tour! Der Countdown läuft!! Wir haben natürlich wieder alle unsere Hits im Gepäck, aber auch viele tolle neue Songs. Die Bühne wird der Hammer...! Ich kann es kaum noch erwarten, Euch mitzunehmen in meinen Traum. Seid behütet, Eure Andrea“, schreibt sie unter dem Video.  

Am 29. November startet Andrea Bergs „Mosaik“-Tour in Stuttgart. Das letzte Konzert findet am 28. März in Leipzig statt. Das Album zur Tournee erschien bereits am 5. April 2019.

 

Mosaik-Tour: Die Termine

29.11.19 – Stuttgart – Porsche-Arena
30.11.19 – Stuttgart – Porsche-Arena
16.01.20 – Oberhausen – König-Pilsener-Arena
17.01.20 – Hamburg – Barclaycard-Arena
18.01.20 – Köln Lanxess Arena
23.01.20 – Frankfurt – Festhalle
24.01.20 – Neu-Ulm – ratiopharm Arena
25.01.20 – Mannheim – SAP-Arena
26.01.20 – Trier – Arena-Trier
31.01.20 – Basel – St. Jakobshalle
01.02.20 – Zürich – Hallenstadion
06.02.20 – Chemnitz – Messe
07.02.20 – Berlin – Mercedes-Benz Arena
08.02.20 – Kiel – Sparkassen-Arena
09.02.20 – Halle/Westfalen – Gerry Weber Stadion
13.02.20 – Salzburg – Salzburgarena 
14.02.20 – Graz – Stadthalle
15.02.20 – Wien – Stadthalle
16.02.20 – Linz – Tipsarena
06.03.20 – Innsbruck – Olympiahalle
07.03.20 – München – Olympiahalle 
08.03.20 – Regensburg – Donau-Arena 
13.03.20 – Erfurt – Messehalle 
14.03.20 – Nürnberg – Arena Nürnberger Versicherung
15.03.20 – Braunschweig – Volkswagen Halle 
20.03.20 – Magdeburg – Getec-Arena
21.03.20 – Bremen – ÖVB-Arena
22.03.20 -Dortmund – Westfalenhalle
26.03.20 – Schwerin – Sport-und Kongresshalle
27.03.20 – Hannover – Tui Arena
28.03.20 – Leipzig – Messe-Halle

Andrea Bergs Pyrotechnik-Unfall 

2016 hatte Andrea Berg bei ihrer Tournee „Seelenbeben“ einen Brandunfall, bei dem sie schwere Verbrennungen erlitt. Sie verriet auch bereits den tragischen Hintergrund und scherzte darüber, wer Schuld an dem Unfall trägt.  

Andrea Berg hat vor jedem Auftritt nämlich ein Ritual: „Dann trinken wir [Anm.d.Red. Berg und ihre gesamte Crew] einen kleinen Jägermeister, so einen Spaß-Macher“, verrät die Schlagersängerin in einem Interview mit „Schlager.de“.  

Andrea Berg 2016 bei „Hello Again“

Ausgerechnet an diesem Juli-Tag hatte sie darauf verzichtet – auf Anraten von DJ Bobo (51). Er hatte Andrea Berg gesagt, sie solle doch lieber keinen Alkohol vor ihrem Auftritt trinken. „Jetzt siehst du, was wir davon hatten! Und seitdem geh ich nie mehr ohne einen kleinen Jägermeister auf die Bühne“, so Berg zu „Schlager.de“. 

Andrea Berg wurde durch eine Stichflamme, die aus einem Drachen auf der Bühne schoss, schwer verletzt. Das Feuer erwischte die Sängerin von hinten an der linken Schulter. Später stellte sich heraus, dass sie Verbrennungen zweiten und dritten Grades erlitten hatte. Mit einem Feuervogel-Tattoo verdeckt Andrea Berg mittlerweile ihre Brandnarben am Rücken.