• Home
  • Stars
  • Heute wäre Daniel Küblböck 34 Jahre alt geworden

Heute wäre Daniel Küblböck 34 Jahre alt geworden

Daniel Küblböck fragte vor seinem Sprung nach seinem Hund
27. August 2019 - 14:33 Uhr / Tina Männling

Im vergangenen Jahr sprang Daniel Küblböck von einem Kreuzfahrtschiff, seither trauert die Musikwelt und seine Familie um den Sänger. Am 27. August hätte Daniel Küblböck seinen 34. Geburtstag gefeiert.

Eigentlich hätte Daniel Küblböck (34) am 27. August seinen 34. Geburtstag gefeiert. Vor fast einem Jahr verschwand der Sänger allerdings. Er sprang von einem Kreuzfahrtschiff ins Meer und gilt seither als vermisst. Nicht nur seine Familie, auch die Fans des DSDS-Kandidaten trauern seither um den Sänger.  

Das wissen wir bisher über Daniel Küblböcks Verschwinden

Seit Daniel Küblböcks Verschwinden im September 2018 ist einiges passiert. Viele Dinge über den Sänger kamen erst im Nachhinein ans Licht, unter anderem, dass sein Vater Günther die Schiffsreise verhindern wollte, da sich Daniel davor merkwürdig benahm.  

Freunde und Nachbarn meldeten sich seither ebenfalls zu Wort und stellten die unterschiedlichsten Theorien auf, was mit dem Sänger passiert sein könnte. Einige von ihnen glauben nicht daran, dass Daniel Selbstmord beging, sondern sind der Meinung, dass er sich lediglich abgesetzt hat, um ein neues Leben zu beginnen.  

Für tot erklärt wird Daniel Küblböck erst einmal nicht. Das verkündete sein Vater auf der Website des Sängers. Weder ich als sein Vater noch sonst jemand aus der Familie möchte Daniel jemals für ,Tod’ erklären lassen. Es gibt für uns keinerlei Grund für solch einen Schritt, schon gar nicht wegen erbschaftlichen Angelegenheiten, schrieb er im Mai 2019 in seinem letzten Statement auf der Homepage.  

Weiter verkündete er, dass über eine Gedenkstätte für Daniel Küblböck nachgedacht wird, dies aber erst in ferner Zukunft liegt. „Das hat für uns aktuell keine Eile, da Daniel in unseren Herzen seinen Platz hat.“ 

Daniel Küblböcks Fall bleibt offen

Inzwischen ist es ruhig um Daniel Küblböcks Familie geworden. Der Fall Daniel Küblböck werde wohl noch einige Jahre offenbleiben, da dies im kanadischen Rechtssystem so gehandhabt wird. Die Polizei in Kanada ist für den Fall zuständig, da Küblböck in kanadischem Hoheitsgebiet über Bord ging.  

Am Dienstag, an seinem 34. Geburtstag, vermissen seine Angehörigen und Fans den Sänger bestimmt besonders. So schreibt eine Instagram-Nutzerin unter ein Bild auf Daniels Instagram-Seite: „Zu gerne hätten wir diesen Deinen Ehrentag zusammen mit Dir gefeiert. Ich hoffe ja noch immer, dass bald ein Wunder geschieht und wir uns wiedersehen.“