• Bob Sagets Tod schockierte die Welt
  • Seine Frau Kelly Rizzo teilte nun emotionale Worte
  • In einem Abschiedsbrief gedenkt sie ihrem Ehemann

Am 9. Januar verstarb „Full House“-Star Bob Saget völlig unerwartet im Alter von 65 Jahren. Er hinterlässt seine drei Töchter und seine Ehefrau Kelly Rizzo (42). Nachdem Bob vor wenigen Tagen beerdigt wurde, findet seine Witwe nun herzzerreißende Worte über ihren Mann. Zu einem Foto von sich und Bob schreibt die Reise-Bloggerin auf Instagram:

Mein süßer Ehemann. Nach langem Nachdenken in dieser Woche versuche ich wirklich, nicht anzunehmen, dass mir Zeit geraubt wurde. Stattdessen zu denken: Was für ein Glück hatte ich, dass ich diejenige sein durfte, die mit DEM UNGLAUBLICHSTEN MANN DER WELT verheiratet war. Ich war diejenige, die diese verrückte Fahrt mit ihm unternehmen und in den letzten 6 Jahren in seinem Leben sein durfte“, beginnt sie ihren Post.

Bob Sagets Ehefrau Kelly Rizzo richtet emotionale Worte an ihren Mann

Bob Saget Ehefrau Kelly Rizzo erzählt in ihrem emotionalen Post außerdem, dass Bob jedem sagte, wie sehr er ihn liebt. Das ehrten zuvor auch schon viele enge Freunde des Comedians in ihren Posts. „Ich bereue nichts. Wir liebten uns so verdammt sehr und sagten es uns jeden Tag 500 Mal. Ständig. Ich weiß, wie sehr er mich bis zum letzten Moment geliebt hat, und das wusste er auch. Dafür bin ich sehr dankbar. Das bekommt nicht jeder hin“, so Rizzo auf Instagram.

Auch interessant:

Jetzt möchte Sagets Frau für ihn weitermachen. Sie erklärt: „Und so gut ich kann, wird es meine Mission sein, der Welt mitzuteilen, wie großartig er war, und auf eine kleine Art und Weise versuchen, seine Botschaft der Liebe und des Lachens weiterzuverbreiten. [...] Ich möchte ihn nur stolz machen.“ Ihren Abschiedsbrief beendet Kelly mit den Worten „Schatz, ich liebe dich mehr als alles andere. Für immer“.

Bob Saget wurde am Sonntag, dem 9. Januar, leblos in seinem Hotelzimmer in Florida von einem Hotelmitarbeiter aufgefunden. Am Abend zuvor spielte er noch im Rahmen seiner Comedy-Stand-up-Tour eine Show. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Er soll aber im Schlaf gestorben sein. Die Polizei konnte in einem Bericht bereits Drogenmissbrauch und Fremdverschulden ausschließen.