• Home
  • Stars
  • Helene Fischers Rückzug: Es ist nicht das erste Mal

Helene Fischers Rückzug: Es ist nicht das erste Mal

Helene Fischer ist bei ihrem „Vogue“-Shooting nicht vom Fotografen erkannt worden

Helene-Fischer-Fans müssen seit Anfang 2019 ohne ihre Lieblingssängerin auskommen, denn die Schlagerqueen nimmt sich eine Auszeit. Dabei hat sich Fischer schon einmal aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Wir zeigen euch im Video, wann und wieso.

Im Januar 2019 stand Helene Fischer (34) zum ersten Mal nach der Trennung von Florian Silbereisen (37) wieder auf der Bühne: für die Show „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“. Doch das war nicht die einzige Schlagzeile, die sich aus der Sendung ergab. Die Sängerin verkündete nämlich in der Show, dass sie sich zurückzieht.

Helene Fischer machte sich bei den Fans rar – auch bei Social Media

Seitdem herrscht Funkstille auf Helene Fischers Social-Media-Profilen: Helene meldete sich auch an Ostern nicht. Schnell wurde wild spekuliert, warum sich Helene diesmal so lange aus der Öffentlichkeit zurückzieht. Abgesehen von zwei Terminen auf der Bühne, wird Helene Fischer ihren Fans erstmal rar bleiben.

Für 2019 sind außerdem bisher keine Tour und kein Album geplant. Allerspätestens in ihrer Weihnachtssendung „Die Helene Fischer Show“ wird Helene Fischer wieder zurück im TV sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Helene Fischer eine Auszeit von ihrem Leben als Schlagerstar gönnt. Wenn es diesmal genauso läuft, dürfen wir uns wahrscheinlich 2020 aber auf etwas spektakuläres freuen.