• Home
  • Stars
  • Helene Fischer: „War ein unglaublich warmes Gefühl, Florian wiederzusehen“

Helene Fischer: „War ein unglaublich warmes Gefühl, Florian wiederzusehen“

Helene Fischer und Florian Silbereisen trafen beim „Schlagerbooom“ 2019 aufeinander 
5. November 2019 - 18:31 Uhr / Katja Papelitzky

Helene Fischer sorgte mit ihrem Überraschungsauftritt beim „Schlagerbooom“ 2019 für Freudentränen bei Florian Silbereisen. Das Ex-Paar ist im Guten auseinander gegangen und versteht sich nach wie vor bestens, wie Helenes Auftritt beweist. Die Sängerin hat nur positive Worte über ihren Ex-Freund zu sagen. 

Helene Fischer (35) sorgte am Samstag bei der ARD-Show „Schlagerbooom“ für eine große Überraschung. In der Jubiläumssendung kam es zum Wiedersehen mit Ex-Freund Florian Silbereisen (38), der von seinen Emotionen überwältigt wurde.

Es war ein ganz besonderer TV-Moment, den Helene Florian Silbereisen und dem Publikum mit ihrem unerwarteten Auftritt bescherte. Auch für die Schlagersängerin selbst war die Überraschung emotional, wie sie der „Bild“ verriet: „Es war ein unglaublich warmes Gefühl, Florian wiederzusehen. Es steht nichts zwischen uns. Wir bleiben weiter die besten Freunde und telefonieren auch regelmäßig.“ 

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Trotz Beziehungsaus innig wie nie
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Trotz Beziehungsaus innig wie nie

„Schlagerbooom“ 2019: Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nach wie vor befreundet

Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich nach zehnjähriger Beziehung im Dezember 2018 getrennt. Die beiden sind noch immer freundschaftlich miteinander verbunden. Nach der TV-Show erklärte der Schlagersänger der „Bild“ auch seinen Standpunkt:

„Bei Helene und mir geht auch nach der Trennung kein Blatt dazwischen – das muss uns erstmal einer nachmachen. Wir sind Freunde und bleiben es. Es war keine Wehmut, sondern reine Freude, Helene heute wiederzusehen. Deshalb habe ich auch ein paar Tränen vergossen, es waren Freudentränen.“ 

Helene Fischer spricht über Thomas Seitel

Florian scheint demnach nur positiv überrascht gewesen zu sein von Helenes Auftritt - im Gegensatz zu einigen TV-Zuschauern. Die fanden eine Aktion Helene Fischers nicht gut. Die Schlagersängerin erwähnte ihren neuen Freund Thomas Seitel (34), während Flori neben ihr stand. Die Überraschung scheint dem Schlagersänger dadurch jedoch nicht verdorben worden zu sein.