• Home
  • Stars
  • Helene Fischer: Sie wurde auch schon in der Sauna erkannt
25. Dezember 2016 - 17:16 Uhr / Manuela Hans
Schlagerstar nimmt es mit Humor

Helene Fischer: Sie wurde auch schon in der Sauna erkannt

Helene Fischer hat ihren ganz eigenen Trick wie sie auf der Straße auch mal unentdeckt bleibt

Helene Fischer

Helene Fischer ist eine der erfolgreichsten und begehrtesten Sängerinnen Deutschlands und musste schon früh mit den Schattenseiten ihrer Karriere zurechtkommen. So wurde die Sängerin schon zu Beginn ihrer Karriere von ihren Fans auf der Straße oder sogar in der Sauna erkannt.

Vor elf Jahren hatte Helene Fischer (32) ihren ersten TV-Auftritt, ein Jahr später brachte sie ihr erstes Album „Von hier bis unendlich“ heraus und bekam dafür nicht nur Gold, sondern auch Platin. Seitdem ist sie ein erfolgreicher Schlager-Star und wurde schon zu Beginn ihrer Karriere von ihren Fans erkannt. Dabei wurde Helene Fischer jedoch nicht nur auf der Straße angesprochen, sondern auch an eher ungewöhnlichen Orten, wie sie damals im Interview mit Lutz Ackermann erzählte.

Die Schlagersängerin wurde nämlich in der Sauna von einem ihrer Fans angesprochen. Nur mit einem Handtuch umhüllt, sprach sie ein älterer Herr an und meinte: „Sind sie nicht die Frau Fischer?“ Helene Fischer nahm den Vorfall mit Humor und unterhielt sich dann auch weiter mit dem Herrn. Weiter erzählte sie damals, dass sie sich darüber freue, von ihren Fans erkannt zu werden und das, obwohl sie nie ein Star werden wollte.

Heute gehört sie zu den begehrtesten Musikerinnen Deutschlands und ihre Sichtweise zu dem Thema hat sich ein wenig verändert. So freut sie sich zwar weiterhin ihre Fans zu treffen, aufdringlichen Paparazzi versucht sie jedoch zu entkommen und dies manchmal zum Leidwesen ihrer Fans.