• Home
  • Stars
  • Helene Fischer: Rührende Liebeserklärung an Florian Silbereisen
19. Februar 2018 - 09:10 Uhr / Hannah Kölnberger
Erstes Konzert in Wien nach Krankheitsausfall

Helene Fischer: Rührende Liebeserklärung an Florian Silbereisen

Helene Fischer und Florian Silbereisen tauschen bei gemeinsamen Auftritt Zärtlichkeiten aus

Helene Fischer und Florian Silbereisen tauschen bei gemeinsamen Auftritt Zärtlichkeiten miteinander aus

In den vergangenen Tagen musste Schlagerstar Helene Fischer sieben Konzerte krankheitsbedingt absagen. Freitagabend stand die Sängerin nun erstmals wieder in Wien auf der Bühne. Zu verdanken hat sie das vor allem einem: Ihrem Freund Florian Silbereisen.

Nach zehn Tagen Krankheitspause und sieben Konzertausfällen ist Helene Fischer (33) endlich zurück. In Wien hat sie am Freitagabend ihr erstes Konzert gegeben und dabei rührende Worte, unter anderem für Freund Florian Silbereisen (36), gefunden.

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Seit 2008 sind sie glücklich zusammen

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Seit 2008 sind sie glücklich zusammen

Helene Fischer: „Vielen Dank dafür, dass du da bist“

Laut „FOCUS Online“ merke man es Helene Fischer deutlich an, wie sehr sie unter ihrem Infekt gelitten haben muss. Nicht etwa weil ihre Show darunter leidet, sondern weil sie es immer wieder emotional zum Thema macht. So bekommt ihr Freund Florian eine ganz besondere Liebeserklärung auf der Bühne. „Es war das Allerschönste, dass derjenige, von dem man am meisten die Liebe und die Umarmung braucht, dann auch da ist. Ich liebe dich“, so Helene während des Konzerts laut „Bild.de“.

An Karneval musste Florian Silbereisen noch mächtig einstecken, da er feierte, während Helene Fischer krank im Hotelzimmer lag. Anfang letzter Woche flog er aber zu seiner Liebsten, um bei ihr zu sein.