• Home
  • Stars
  • Helene Fischer: Privatkonzert für 500.000 Euro versteigert
13. August 2018 - 12:01 Uhr / Franziska Heidenreiter
Spende für den guten Zweck

Helene Fischer: Privatkonzert für 500.000 Euro versteigert

Helene Fischer: Ein kurzer Stromausfall unterbrach ihr Konzert

Da ging ein wahrer Fan-Traum in Erfüllung: Ein Privatkonzert von Schlagerstar Helene Fischer wurde am Wochenende bei einer Charity-Auktion zum Höchstpreis ersteigert. Stolze 500.000 Euro wurden für das besondere Erlebnis ausgegeben.

Nachdem Helene Fischer (34) vor Kurzem mit einer eigenen Münze geehrt wurde, lässt sie nun drei spendenwilligen Fans eine ganz besondere Ehe zuteil werden: ein privates Konzert der sexy Schlagersängerin.

Dafür wurde tief in die Tasche gegriffen. Sie boten 400.000 Euro, woraufhin die Spieler des RB Leipzigs noch 100.000 Euro drauflegten. Für eine halbe Million Euro, die für einen guten Zweck gespendet wird, erfüllt sich nun der Traum der Schlager-Party im eigenen Wohnzimmer.

Helene Fischer

Möglich war dies am vergangenen Wochenende bei der Golf Charity Masters Auktion in Leipzig. Dort wurde aber nicht nur Geld gespendet, sondern auch Golf gespielt. Welche Stars den Schläger geschwungen haben, erfahrt ihr im Video.