• Home
  • Stars
  • Hat Sophia Vegas etwa ihre Nanny gefeuert?

Hat Sophia Vegas etwa ihre Nanny gefeuert?

Sophia Vegas soll wieder beim Beauty-Doc gewesen sein

9. Mai 2019 - 11:01 Uhr / Nadine Miller

Sophia Vegas ist total vernarrt in ihre kleine Tochter Amanda. Auf Instagram postet der Reality-Star süße Bilder des inzwischen drei Monate alten Kindes. Doch ein Satz in einem Posting lässt die Fans aufhorchen: Hat sich Sophia etwa von ihrer Nanny getrennt? Was dran ist, erfahrt ihr im Video.

Sophia Vegas (31) wurde Anfang Februar Mutter von Tochter Amanda. Seither ist der Reality-Star ganz vernarrt in Amanda und postet auf Instagram immer wieder süße Bilder ihrer inzwischen drei Monate alten Tochter.

Hat sich Sophia Vegas von ihrer Nanny getrennt?

Nun lässt ein Kommentar Sophia Vegas' zu einem ihrer Bilder aufhorchen. Denn dieser könnte darauf schließen lassen, dass sich Sophia von ihrem Kindermädchen getrennt hat. Dieses hatte Sophia eingestellt, um mehr freie Zeit zu haben.

So auch zum Beispiel, um mit Freund Daniel Charlier Urlaub machen zu können. Sie reisten nur vier Wochen nach der Geburt nach Mexiko – ohne Amanda. Das sorgte für große Aufregung bei den Fans.

Sophia Vegas könnte sich zweites Kind vorstellen

Was viele Follower ebenfalls überraschte: Erst kürzlich ließ Sophia Vegas die Bombe platzen und machte im Internet Aussagen über ein mögliches Baby No. 2.

Sie schrieb: „Ich könnte mir vorstellen, dass Baby-Nummer-Zwei auch bald kommen könnte.“ Bisher ist nichts bestätigt, aber wer weiß, vielleicht können sich die Fans aber auch bald wieder über neue Babybauch-Bilder freuen.  

Eigentlich dachte Sophia Vegas, dass sie keine Kinder bekommen könne. Sie leidet an Endometriose und hatte deshalb nicht damit gerechnet, überhaupt schwanger zu werden. Deshalb war die Freude umso größer, als Sophia Vegas von ihrer Schwangerschaft erfuhr.