• Harald Glööckler hat eine unheilbare Krankheit
  • Er leidet am  Fibromyalgie-Syndrom
  • Jetzt spricht er über die Symptome

Sorge um Kult-Designer Harald Glööckler (57). Der Ex-Dschungelcamper gab gegenüber „Das neue Blatt“ bekannt, am Fibromyalgie-Syndrom zu leiden – einer unheilbaren Krankheit.

Im Interview spricht er von seinem Leid: „Ich habe im ganzen Körper Schmerzen! Mir helfen nur noch Nerventabletten, da es sich um eine Nervengeschichte handelt. Die Ärzte wissen sich auch keinen Rat“, so Glööckler.

Harald Glööckler hat unheilbare Krankheit

Woher dieses Syndrom kommt, ist unklar, was die Behandlung erschwert. Doch wie wirkt sich die Krankheit genau aus? Harald Glööckler erklärt seine Symptome: „Ich habe Kopfschmerzen, Halsschmerzen, alles schwillt an. Die Hände beginnen zu kribbeln und meine Füße werden steif. An manchen Tagen fühle ich mich wie 100 Jahre alt wegen meiner Fibromyalgie. Man nennt es auch Weichteilrheuma.“

Auch interessant:

Bereits in den vergangenen Monaten zeigte sich der Harald Glööckler mit einigen Symptomen, wie etwa einem geschwollenen Gesicht. Damals erklärte er, unter einer Allergie zu leiden. Ob es sich dabei schon um das Fibromyalgie-Syndrom handelte, erwähnte er nicht.