• Bella Hadid ist erfolgreiches Model
  • In einem Interview offenbart sie nun, unter einem Alkoholproblem gelitten zu haben
  • Sie sprich offen wie nie

Bella Hadid (25) gehört zu den erfolgreichsten und schönsten Models der Welt. Schon mehrfach sprach die Laufsteg-Schönheit über ihre mentale Gesundheit. Im Interview mit „InStyle“ erklärt sie nun ihr schwieriges Verhältnis zum Alkohol.

Offen wie nie: Model Bella Hadid spricht über Alkoholprobleme

Im Interview verrät Bella Hadid: „Ich habe viel getrunken. Ich habe den Alkohol geliebt und irgendwann habe ich sogar angefangen, Partys abzusagen, bei denen ich dachte, ich werde mich nicht zurückhalten können.“ Deshalb verzichtet Bella inzwischen schon seit einem halben Jahr auf Alkohol und spürt bereits den Unterschied.

Auch interessant:

Ich brauche den Alkohol nicht mehr, weil er einen schlimmen Effekt auf mich hat, wenn ich um drei Uhr morgens mit einer schlimmen Angstattacke aufwache und mich an etwas Dummes erinnere, das ich vor fünf Jahren gesagt habe, als ich die Highschool abgeschlossen habe. Da war einfach immer dieser endlose Schmerz und Stress rund um diese paar Drinks, die einem sonst nicht wirklich geholfen haben“, so das Model. Heute fühle sich Bella Hadid viel besser als damals.