• Home
  • Stars
  • GZSZ: Wird „Felix“ GZSZ verlassen?
19. September 2017 - 09:19 Uhr / Lara Graff
„Jo Gerner“ will ihn loswerden

GZSZ: Wird „Felix“ GZSZ verlassen?

Jo Gerner Wolfgang Bahro GZSZ Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Wolfgang Bahro spielt seit 1993 in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit

Hat es sich „Felix“ mit seiner aggressiven Art nicht nur bei „Sunny“ sondern auch bei „Jo Gerner“ verbockt? Dieser ist fest entschlossen „Felix“ für immer loszuwerden und macht ihm ein Jobangebot.

Die Lage von „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) spitzt sich bei GZSZ weiterhin zu. „Sunny“ (Valentina Pahde, 22) ist fest entschlossen, sich von „Felix“ schnellstmöglich scheiden zu lassen und übergibt ihm die nötigen Unterlagen. Doch dieser will eine Scheidung nicht akzeptieren, da er denkt, „Sunny“ und er können noch einmal neu anfangen. In seiner Wut greift „Felix“ „Sunny“ an, doch lässt im letzten Moment der Besinnung von ihr ab. Als „Jo Gerner“ (Wolfgang Bahro, 57) und „Katrin“ (Ulrike Frank, 48) von dem Übergriff erfahren, sind sie geschockt. Mit seinem aggressiven Verhalten wird „Felix“ für „Sunny“ und auch für „KFI“ zu einer immer größeren Belastung.

„Katrin“ und „Jo“ beschließen, dass sie „Felix“ loswerden müssen. Nachdem „Felix“ ein Jobangebot von „Jo“ in München ablehnt, beschließt dieser, härtere Geschütze aufzufahren. „Schluss mit den Samthandschuhen!“ verkündet „Jo“. Er und „Katrin“ wollen nicht länger tatenlos bleiben, daher kommt ihnen eine Idee, wie man „Felix“ endlich loswerden könnte. Doch dafür müsste „Sunny“ lügen. Mit „Jo Gerner“ als Feind könnten „Felix'“ Tage am Kiez von GZSZ gezählt sein. 

Eine neue Folge GZSZ seht ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL