Drei Monate Pause

GZSZ-Valentina Pahde: So war ihr letzter Drehtag vor „Let's Dance“

„Let's Dance“-Teilnehmerin Valentina Pahde erzählt von ihrem letzten Drehtag bei GZSZ

Valentina Pahde ist eine von den 14 Teilnehmern der diesjährigen „Let's Dance“-Staffel. Viele kennen die 26-Jährige von GZSZ, wo sie „Sunny“ spielt. Für die Tanz-Show pausiert Valentina drei Monate lang bei der Serie.

Eine Woche vor dem Start von „Let's Dance“ hatte Valentina Pahde (26) ihren letzten Drehtag bei GZSZ. Im RTL-Interview erzählt sie von diesem besonderen Tag am Set, der seine eigenen Schwierigkeiten mit sich brachte:

„Ich hatte heute tatsächlich einen relativ kurzen Tag, was ich aber gar nicht so schlecht finde, weil ich wahnsinnige Probleme hatte, mich zu konzentrieren, weil ich ganz viele Sachen im Kopf habe“, erklärt Valentina.

Es sei „voll der Kampf“ gewesen, ihre zwei Szenen „irgendwie gut hinzubekommen“. Danach musste sie sich von ihren GZSZ-Kollegen verabschieden. Wie schwer ihr der Abschied fiel und wann es für sie nach Köln geht, erfahrt ihr oben im Video.

„Let's Dance“-Kandidatin Valentina Pahde: „Ich bin schon sehr ehrgeizig“

Valentina Pahde freut sich schon sehr darauf, tanzen zu lernen und weiß auch schon, wie sie an „Let's Dance“ rangehen wird: „Ich bin schon sehr ehrgeizig, möchte aber nicht zu verbissen sein. Ich glaube, das hat in diesem Format einfach keinen Platz“, meint sie.

Wir sind gespannt, wie sich der GZSZ-Star auf dem Parkett schlagen wird und mit welchem Profitänzer Valentina das Abenteuer „Let's Dance“ bestreiten wird. Vielleicht wird ihr sogar einer der neuen „Let's Dance“-Profis Alexandru Ionel (26) oder Pasha Zvychaynyy (29) zugeteilt.