• Home
  • Stars
  • GZSZ-Star Wolfgang Bahro bricht sich die Hand

GZSZ-Star Wolfgang Bahro bricht sich die Hand

Wolfgang Bahro alias „Dr. Jo Gerner“

12. September 2019 - 09:30 Uhr / Antonia Erdtmann

GZSZ-Star Wolfgang Bahro ist verletzt. Bei einem Spaziergang brach er sich unglücklich die Hand. Wie der Unfall passierte und wie es für Wolfgang nun bei GZSZ als „Jo Gerner“ weitergeht, erfahrt ihr im Artikel. 

Wolfgang Bahro (58) verletzte sich Anfang September bei einem Spaziergang mit einem Freund im Wald. „Da war dann eine Wurzel, die ich nicht gesehen habe, aufgrund der Unterhaltung, bin hingefallen, wollte mich abstützen und bin mit der Hand auf eine andere Wurzel geknallt“, erklärte er gegenüber „RTL“. 

Dabei brach sich Wolfgang Bahro den rechten Mittelhandknochen. Im Moment hat er eine Schiene an seiner rechten Hand, um den Bruch auszukurieren. 

Fehlt Wolfgang Bahro jetzt bei GZSZ? 

Mittlerweile ist Wolfgang Bahro schon über 25 Jahre bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“. Fehlen wird er durch den Bruch nicht, denn wie er „RTL“ gegenüber sagte: „Wir werden das natürlich in die Serie mit einbauen, denn ‚Jo Gerner‘ kommt auch mit einem gebrochenen Mittelhandknochen noch zurecht“. 

Wolfgang Bahro ist seit 25 Jahren bei GZSZ dabei

Erst im Februar musste Wolfgang Bahro wochenlang mit Krücken laufen, da er sich bei einem Unfall im Haushalt den Mittelfußknochen gebrochen hatte. Der Unfall passierte im Keller, als Wolfgang eine Tasche aus einem Regal holen wollte und auf einem zusammengerollten Teppich ausrutschte. 

Schauspielkollege Felix van Deventer auch verletzt 

Felix van Deventer (23) stürzte Anfang September vier Meter in die Tiefe. Nachdem Felix van Deventer ein Gesundheits-Update gab, dass es ihm schon besser gehe und er zu Hause sei, wurde Felix kurz darauf erneuert ins Krankenhaus eingeliefert. Wann er wieder für GZSZ drehen kann, ist nicht bekannt.