• Home
  • Stars
  • GZSZ-Spoiler: So geht es bei „Chris“, „Sunny“ und „Felix“ weiter
27. Juni 2017 - 16:32 Uhr / Kathy Yaruchyk
Serien-Vorschau

GZSZ-Spoiler: So geht es bei „Chris“, „Sunny“ und „Felix“ weiter

Seit der Jubiläumsfolge am 17. Mai überschlagen sich die Ereignisse bei GZSZ. Besonders die Dreiecksbeziehung von „Felix“, „Sunny“ und „Chris“ ist an Spannung kaum zu übertreffen. Wie es bei ihnen weitergeht, erfahrt ihr hier. Achtung, Spoiler!

Spannung pur bei GZSZ. Schockiert über „Chris‘“ (Eric Stehfest, 28) Selbstmordgedanken möchte „Sunny“ (Valentina Pahde, 22) einen Klinik- und Arztwechsel, weil sie dem Psychiater „Dr. Wolf“ nicht mehr vertraut. „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) verteidigt den Arzt und offenbart „Sunny“ dabei, dass „Chris“ schon länger die Nahrung verweigert. „Sunny“ kann nicht glauben, dass „Felix“, obwohl er das weiß, noch immer mit ihr in die Flitterwochen fahren möchte.

GZSZ: „Sunny“ kommt „Felix“ schon bald auf die Schliche

Nach einem Streit in der Klinik vor „Chris“ merkt dieser, dass er der Hauptgrund für die Eheprobleme zwischen „Sunny“ und „Felix“ ist. Er beschließt, die Ehe der beiden nicht weiter zu belasten und bittet „Sunny“ sogar darum, in den Urlaub zu fahren und mit „Felix“ glücklich zu werden.

„Chris“ möchte „Sunny“ endgültig freigeben und ahnt dabei nicht, wie bald sie „Felix“ auf die Schliche kommt.

Wie es weitergeht, erfahrt ihr immer werktags um 19.40 Uhr bei GZSZ auf RTL.