• Home
  • Stars
  • GZSZ: So hart wird „Chris‘“ Start in ein neues Leben
12. Juli 2017 - 15:31 Uhr / Manuela Hans
Umzug in die WG steht bevor

GZSZ: So hart wird „Chris‘“ Start in ein neues Leben

Sunny Felix Chris GZSZ

Welchem Mann gehört wirklich „Sunnys“ Herz: „Chris“ oder „Felix“?

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ soll „Chris“ endlich aus der Klinik entlassen werden. Doch der Beginn eines neuen Lebens wird für den Bruder von „Felix“ alles andere als einfach. Ob ihm seine Freunde bei diesem Schritt helfen können?

Auf „Chris“ (Eric Stehfest, 28) warten bei GZSZ weiterhin schwierige Zeiten. Nachdem er nun für lange Zeit von seinem Bruder „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) in einer Klinik weggesperrt und mit Tabletten ruhig gestellt wurde, soll es nun endlich wieder nach draußen gehen. Während „Felix“ seinen Bruder am liebsten in der Klinik lassen würde, haben sich „Sunny“ (Valentina Pahde, 22) und „Lilly“ (Iris Mareike Steen, 25) dafür eingesetzt, „Chris“ ein Leben außerhalb des Krankenhauses zu bieten.

Doch der Schritt in dieses neue Leben ist für „Chris“ sehr schwer. Hilfe erhofft er sich bei seinen Freunden. Diese bereiten in der WG schon alles für „Chris‘“ Einzug vor und wollen ihrem Freund eine Stütze sein.

Ob „Lilly“, „Sunny“ und Co. „Chris“ bei dem Schritt in ein neues Leben helfen können, seht ihr wie gewohnt immer werktags ab 19.40 Uhr bei GZSZ auf RTL.