• Home
  • Stars
  • GZSZ-„Martin Wiebe“: Das macht Norman Kalle heute

GZSZ-„Martin Wiebe“: Das macht Norman Kalle heute

Das macht Norman Kalle heute 
21. November 2020 - 19:29 Uhr / Julia Ludl

Von 2000 bis 2002 spielte Norman Kalle „Martin Wiebe“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und zog damit vor allem das weibliche Publikum in seinen Bann. Wir verraten euch, was der ehemalige GZSZ-Schauspieler heute macht.

Mit seinem charismatischen Lächeln avancierte sich der Norman Kalle (47) zu einem beliebten GZSZ-Star. Nach zwei Jahren stieg der Schauspieler bei der Serie aus - seine Rolle verließ den Kiez und zog von Berlin nach München. Doch die Karriere von Norman Kalle ging weiter, denn der Schauspieler stand weiterhin fleißig vor der Kamera.

Ex-GZSZ-Star Norman Kalle: Das macht er heute

Von 2006 bis 2007 war der Ex-GZSZ-Star als Bodyguard „Leo Bachschuster“ in der ZDF-Produktion „Der Fürst und das Mädchen“ zu sehen. 2007 stieg Norman dann bei der RTL-Serie „Alles was zählt“ ein und porträtierte dort bis 2010 den charmanten „Oliver Sommer“. Nach seinem Ausstieg ging er in seine Heimat Hamburg zurück, um unter anderem als Fotograf zu arbeiten.

Wie seine Karriere weiterging und was Norman Kalle heute macht, verraten wir euch im Video.