• Home
  • Stars
  • GZSZ: „Gerner“ kümmert sich liebevoll um „Elena“
1. März 2017 - 15:02 Uhr / Saskia Theiler
„Gerner“ gibt sich ungewohnt fürsorglich

GZSZ: „Gerner“ kümmert sich liebevoll um „Elena“

Wolfgang Bahro wusste lange Zeit nichts über das Serien-Aus seiner Kollegen

Wolfgang Bahro aka Jo Gerner

In letzter Zeit kommen sich „Elena“ und ihr Schwiegervater „Gerner“ immer näher. In der heutigen Folge von GZSZ zeigt der sonst so kalte „Gerner“ sogar seine gefühlvolle Seite und pflegt „Elena“. Wie lange können die beiden noch die Finger voneinander lassen?

Zwischen „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 56) und „Elena“ (Elena Garcia Gerlach, 31) sprühen bei GZSZ weiter die Funken. Nachdem ihre große Liebe „Dominik“ (Raul Richter, 30) starb, wurde die Beziehung von „Elena“ zu ihrem Schwiegervater „Gerner“ immer enger. Kürzlich konnte die schöne Brünette ihre Gefühle nicht mehr unterdrücken und küsste ihren Schwiegervater sogar. Das ließ sowohl „Jo“ als auch „Elena“ natürlich nicht kalt. Doch eine Beziehung zwischen Schwiegertochter und Schwiegervater scheint undenkbar.

„Jo“ zeigt seine fürsorgliche Seite

Trotzdem trifft es „Elena“ schwer, als sie erfährt, dass „Andrea Heinrichs“ (Yvonne Ernicke) „Jo Gerner“ erneut verführen will. Der Stachel der Eifersucht schmerzt, „Elena“ zieht sich zurück. Doch „Jo“ fällt auf, dass es „Elena“ nicht gut geht und kehrt von seinem Termin früher zu ihr zurück. Während er sich liebevoll um die kranke „Elena“ kümmert, können beide das Knistern zwischen ihnen nicht mehr länger leugnen.

Was genau zwischen „Jo“ und „Elena“ passieren wird, erfahrt ihr heute Abend um 19.40 Uhr auf RTL.