• Home
  • Stars
  • Gwyneth Paltrow: Brad Pitt drohte Harvey Weinstein

Gwyneth Paltrow: Brad Pitt drohte Harvey Weinstein

Brad Pitt und Gwyneth Paltrow 1996

Zwischen 1995 und 1997 waren Gwyneth Paltrow und Brad Pitt ein Paar. Zu dieser Zeit soll Film-Mogul Harvey Weinstein die damals noch aufstrebende Schauspielerin sexuell belästigt haben. Brad Pitts Reaktion damals war vorbildlich.

In einem Interview mit Howard Stern verriet Gwyneth Paltrow (45), dass ihr damaliger Freund Brad Pitt (54) Harvey Weinstein (66) drohte, nachdem er erfahren hatte, dass dieser Gwyneth belästigte. Was genau Pitt, der einen Film über Harvey Weinstein produzieren will, dem Film-Mogul damals sagte, erfahrt ihr im Video.

Gwyneth Paltrow spricht offen über den Sex-Skandal rund um Harvey Weinstein

Harvey Weinstein stellte sich am heutigen Freitag der New Yorker Polizei. Ins Gefängnis muss der Filmproduzent vorerst wahrscheinlich nicht. Offenbar hat er einen Deal mit der Staatsanwaltschaft geschlossen.

Mitte der Neunziger waren Gwyneth Paltrow und Brad Pitt nicht nur ein Paar, sondern auch verlobt. Gwyneth Paltrow und Angelina Jolie zählen zu den ersten Frauen, die über den Sex-Skandal rund um Harvey Weinstein in der Öffentlichkeit sprachen.