• Home
  • Stars
  • Große Sorge um „Friends“-Star Matthew Perry

Große Sorge um „Friends“-Star Matthew Perry

Matthew Perry

„Friends“-Fans sorgen sich gerade um den Schauspieler Matthew Perry. Dieser musste am Dienstag wegen einer Darmerkrankung notoperiert werden. Berichten zufolge befindet sich Perry aber wieder auf dem Weg der Besserung.  

Der „Friends“-Star Matthew Perry (48) wurde am Dienstag in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Dort musste er wegen einer gastrointestinalen Perforation operiert werden. Bei dieser Krankheit bildet sich ein Loch in der Wand des Magens, Dick- oder Dünndarms. Der Zustand kann sogar lebensgefährlich werden.  

Matthew Perry auf einer Veranstaltung

Matthew Perry war drogen- und alkoholabhängig

In einem Statement von Matthew Perrys Sprecher gegenüber „People“ heißt es: „Matthew ist dankbar dafür, dass seine Fans an ihn denken. Er bittet nun darum, seine Privatsphäre zu wahren.“ Laut „People“ soll Perry inzwischen auf dem Weg der Besserung sein.  

Was die Perforation ausgelöst hat, wurde bisher nicht bekanntgegeben, allerdings litt der Schauspieler in der Vergangenheit an einer Alkohol- und Drogensucht. Seither hatte er mehrmals an Programmen in Entzugskliniken teilgenommen.