• Home
  • Stars
  • GNTM-Taynara Wolf zeigt sich sexy: „Ich wollte einen Imagewechsel“

GNTM-Taynara Wolf zeigt sich sexy: „Ich wollte einen Imagewechsel“

Taynara Wolf: Von GNTM zu „Alles oder Nichts“

Bei GNTM war Taynara Wolf die „Süße“, doch diese Zeiten sind vorbei. Nach der Show zeigte sie sich im „Playboy“ und nun hat sie ihre erste TV-Hauptrolle ergattert, in der sie sich auch viel heißer präsentiert. Warum es zu diesem Wandel kam und was Taynara Wolf heute über GNTM denkt, hat sie im Interview mit „Promipool“ verraten. 

Taynara Wolf (22) hat den Sprung vom Modeln zur Schauspielerei geschafft: von GNTM zu „Alles oder Nichts“. In der Daily übernimmt Taynara ihre erste TV-Hauptrolle und gehört somit zu den ehemaligen GNTM-Kandidatinnen, die immer noch erfolgreich sind. In der Serie präsentiert sich die 22-Jährige deutlich heißer als bei „Germany's Next Topmodel“ – dort war sie die „Süße“. Doch diese Zeiten sind eindeutig vorbei.

Tayanara Wolf hat ihre erste Hauptrolle in „Alles oder Nichts“

Die Rolle der „Ines“ in „Alles oder Nichts“ ist deine erste große Hauptrolle. Wie ist für dich die Erfahrung, bei solch einer Serie mitzuwirken?

Taynara Wolf: Es ist eine sehr gute Erfahrung. Mir macht es wahnsinnig viel Spaß, bei so einer Produktion mitzuwirken. Man hat auch einen geregelten Ablauf, was mir gut gefällt. Aber am meisten habe ich mich in das Team verliebt. Wir verstehen uns alle super und so macht das Drehen auch richtig Spaß!

GNTM war damals dein Sprungbrett, schaust du die Show noch?

Ich schaue ab und zu rein, aber ich verfolge GNTM nicht mehr so intensiv wie damals.

Hast du noch Kontakt zu anderen GNTM- Teilnehmerinnen oder der Jury?

Nein, leider nicht. Man unterhält sich mal, wenn man sich auf Events trifft. Aber das nehme ich ihnen natürlich nicht übel. Alle haben viel zu tun und die Juroren lernen immer wieder neuen Mädchen kennen.

Bei GNTM wurdest du ja öfters als die „Süße“ abgestempelt. In letzter Zeit zeigst du dich aber sehr sexy, wie kam es dazu?

Ich wollte einen Imagewechsel um ehrlich zu sein. Ich will nicht nur das süße Mädchen sein, sondern auch wandelbar. Aber mein Charakter hat sich natürlich nicht verändert.

In „Alles oder Nichts“ spielt Taynara Wolf „Ines“

Vor Kurzem hast du dich von deinem langjährigen Freund getrennt. Gibt es mittlerweile einen neuen Mann in deinem Leben?

Nein, den gibt es noch nicht…

Auf was achtest du bei Männern?

Mir ist der Charakter sehr wichtig. Ein Mann muss zeigen, dass er mich mag. Ich stehe überhaupt nicht auf diese Bad Boys oder Frauenhelden, die einen anlocken und wieder wegstoßen. Ich bin ein totaler Romantiker und möchte mit meinem Freund auf Wolke sieben schweben. Humor ist mir natürlich auch wichtig. Man(n) sollte über sich selbst lachen können.

Was ist dir in einer Beziehung wichtig?

Ehrlichkeit und Leidenschaft sind mir in einer Beziehung sehr wichtig.

 Vielen Dank für das Gespräch!