• Home
  • Stars
  • GNTM-Lijana: Harte erste Worte nach dem freiwilligen Aus

GNTM-Lijana: Harte erste Worte nach dem freiwilligen Aus

GNTM-Lijana ist im Finale 2020 freiwillig raus
22. Mai 2020 - 07:57 Uhr / Kathy Yaruchyk

Das gab es in den 15 Jahren GNTM noch nie. Eine Kandidatin schmeißt im Live-Finale freiwillig hin. Lijana hatte es in den letzten Wochen nicht leicht, wurde Opfer zahlreicher Drohungen und Angriffe. Nach den GNTM-Aus findet sie klare Worte.

Damit hatte wohl niemand gerechnet. Im großen GNTM-Finale am Donnerstag stieg Kandidatin Lijana freiwillig aus. Vorangegangen waren zahlreiche Hass-Nachrichten, Drohungen und sogar Angriffe auf die 24-Jährige. Der „Bild“ erzählte Lijana:

„Ich bekomme Morddrohungen, wurde auf der Straße bespuckt, mein Auto zugemüllt, mein Hund sollte vergiftet werden. Dafür wurden Giftköder in meinem Garten ausgelegt. Deshalb brauche ich jetzt sogar Polizeischutz.“

GNTM-Lijana ist im Finale 2020 freiwillig raus

GNTM-Lijana: Harte Aussage nach dem freiwilligen Aus

Im GNTM-Finale 2020 hielt das angehende Model eine emotionale Rede gegen Hass und Mobbing, sagte unter anderem: „Meinen Wert kann nur ich festlegen“ - und ganz nebenbei verkündete GNTM-Lijana, freiwillig auf das Finale zu verzichten.

Auf Instagram folgt eine lange Nachricht, in der die ehrgeizige Lijana betont, sehr glücklich mit der Entscheidung zu sein. Sie fand ganz schön mutige Worte, mit denen sie sich auch etwas gegen die Modelcastingshow wendet. Was genau sie schrieb, erfahrt ihr im Video.

Gewonnen hat übrigens Jacky, Platz zwei ging an Sarah und den dritten Rang belegte Maureen.

Heidi Klum und die GNTM-Kandidatinnen Jacky und Tamara