• Anuthida Ploypetch ist eine ehemalige GNTM-Teilnehmerin
  • Seit ihrer Teilnahme hat sie sich ganz schön verändert
  • 2020 rasierte sie ihre Haare ab

2015 belegte Anuthida Ploypetch den zweiten Platz bei der zehnten GNTM-Staffel und macht sich seitdem als Model einen Namen. Viele ehemalige Kandidatinnen haben sich seit ihrer Teilnahme an der beliebten Sendung sehr verändert, so auch Anuthida.

Im Jahr 2020 begann ihre unglaubliche Transformation: Sie entschied sich zunächst dazu, sich ihre Haare abzurasieren.

Seit 2020 trägt Anuthida Ploypetch eine Glatze

Seither trägt Anuthida Ploypetch eine Glatze. Mit diesem neuen Look war die gebürtige Thailänderin kaum wiederzuerkennen. Den Grund für diesen großen Schritt verriet sie damals der „i-D“:

Als ich meinen Kopf rasiert habe, konnte ich spüren, wie in dem Moment etwas Altes von mir abgefallen ist - viel mehr als nur Haare - und mich befreit hat. Seit einiger Zeit sind Yoga und Meditation sowie Spiritualität im Allgemeinen ein wichtiger Teil ihres Lebens, teilweise sogar wichtiger als Fashionshows“, wie sie dem Magazin erklärte.

Auch interessant:

GNTM Toni

Wer ist wer?

Sie gewann die 13. Staffel.

Auf Insta sieht man GNTM-Anuthida oft in der Natur. Die Bilder und Videos sind beeindruckend und zeigen die Schönheit von einer ganz ehrlichen und offenen Seite – und genau das unterstützen ihre Follower sehr.