• Home
  • Stars
  • „Ghost - Nachricht von Sam“: Darum hat Whoopi Goldberg ihre Rolle Patrick Swayze zu verdanken

„Ghost - Nachricht von Sam“: Darum hat Whoopi Goldberg ihre Rolle Patrick Swayze zu verdanken

Die Schauspieler Whoopi Goldberg und Patrick Swayze
15. Oktober 2020 - 19:33 Uhr / Lisa Jakobs

Der Film „Ghost – Nachricht von Sam“ ist Kult, doch fast hätte er ohne Whoopi Goldberg stattgefunden. Wäre da nicht Schauspielkollege Patrick Swayze gewesen. Ohne ihn gäbe es den Film, wie wir ihn kennen, vielleicht gar nicht.

Für Whoopi Goldberg (64) war „Ghost – Nachricht von Sam“ ein Riesenerfolg. Der Film brachte ihr unter anderem einen Oscar und einen Golden Globe ein. Doch beinahe wäre daraus nichts geworden.

In einem Interview mit Supermodel Naomi Campbell (50) verrät sie jetzt: Ihre Persönlichkeit war den Machern des Films anscheinend „zu groß“ und sie wurde deshalb gar nicht erst zum Vorsprechen eingeladen. Whoopis Agent sagte damals: „Sie wollen dich nicht. Sie denken, deine Persönlichkeit ist zu groß und wird die Menschen vom Film ablenken.“

Whoopi Goldberg: Ihre Persönlichkeit war „zu groß“

Doch die Filmemacher hatten wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass Hauptdarsteller Patrick Swayze (†57) auch ein Wörtchen mitreden wollte. Er wollte Whoopi  Goldberg nämlich unbedingt für den Film haben. Die Schauspielerin erzählt im Interview: „[Patrick sagte] ich sage nicht Ja zu dem Film, solange wir wissen, dass sie nicht die richtige ist, denn das ist lächerlich. Sie ist perfekt“.

Patricks Swayzes Einsatz führte am Ende dazu, dass Whoopi Goldberg die Rolle in „Ghost“ bekam und damit einen großen Erfolg feierte. Sie und Patrick Swayze blieben danach bis zum Tod des Schauspielers eng befreundet

Erst vor Kurzem versetzte Whoopi Goldberg viele Fans in Aufregung, als sie Hoffnung auf „Sister Act 3“ machte.