• Home
  • Stars
  • Gewusst? So viele Sprachen sprechen die Geissens

Gewusst? So viele Sprachen sprechen die Geissens

Carmen Geiss und Robert Geiss sprechen viele Sprachen

3. Mai 2019 - 11:32 Uhr / Tina Männling

Wie viele Sprachen sprechen die Geissens? Das fragen sich bestimmt viele Fans der vierköpfigen Familie. Da die Geissens in ihrer eigenen Serie immer wieder in der Weltgeschichte umherreisen, beherrscht die Familie auch mehr als nur eine Sprache.  

Seit dem Start von „Die Geissens“ fragen sich viele Fans: Wie viele Sprachen sprechen die Geissens eigentlich? Die Familie lebt in Monaco und reist häufig mit ihrer eigenen Yacht an verschiedene Urlaubsorte. Dort müssen sich Robert, Carmen und die Kinder natürlich auch verständigen können.  

In einem Interview verrieten Robert (55) und Carmen (53), wie viele Sprachen die Geissens sprechen. Gegenüber „swp.de“ erklärte Carmen Geiss schon 2013: Vier. Deutsch, Kölsch, Französisch und Englisch.“ 

Die 14. Staffel „Die Geissens - Eine Schrecklich Glamouröse Familie“ startet im Oktober

Carmen und Robert: So viele Sprachen sprechen die Geissens

So viele Sprachen sprechen die Geissens natürlich aus einem Grund: Die Familie wohnt in Monaco, wo Französisch kommuniziert wird. Außerdem macht die Familie immer mal wieder Abstecher nach Frankreich. Englisch hilft den Geissens natürlich auch, sich bei auf ihren zahlreichen Reisen durch die Weltgeschichte zu verständigen.  

Zuletzt waren die Geissens in Dubai im Urlaub. Dort konnte sich die Familie nicht nur die Stadt und die Umgebung ansehen, Töchter Shania und Davina konnten auch in Luxusschlitten durch die Wüste fahren. Für einen Videodreh setzten sich die 14- und 15-jährigen Mädchen hinter das Steuer von teuren Autos.  

Was die Geissens auf ihren Reisen treiben, können die Fans der Familie immer montags um 20.15 Uhr auf RTL II erfahren. Dort können sich die Zuschauer auch vom Sprachtalent der Familie überzeugen und genau mitzählen, wie viele Sprachen die Geissens sprechen.