• Home
  • Stars
  • Geständnis: Pietro Lombardi fühlt sich unwohl in seinem Körper

Geständnis: Pietro Lombardi fühlt sich unwohl in seinem Körper

Pietro Lombardi
29. Oktober 2019 - 19:29 Uhr / Nadine Miller

Pietro Lombardi hat ein Problem: Der Sänger leidet unter seinem Gewicht und fühlt sich unwohl in seinem Körper. Jetzt sagt er den Kilos den Kampf an.

Bei Pietro Lombardi (27) läuft es derzeit ausgesprochen gut. Er sitzt bei DSDS das zweite Jahr in Folge in der Jury, feiert als Musiker Erfolge und scheint mit „Love Island“-Melissa (24) anzubandeln. Zumindest sagte Pietro bereits, dass es sich „richtig anfühle – wie bei Sarah“. Dennoch ist der Ex von Sarah Lombardi unglücklich – Pietro fühlt sich nämlich unwohl in seinem Körper.

Dazu sagt der Sänger in seiner Instagram-Story: „Gebt mal bei Google ‚dicker Junge' ein. Und die Chance, dass mein Bild als erstes erscheint, ist gar nicht mal so klein.“

Pietro Lombardi kämpft derzeit mit seinem Gewicht

Wie Pietro Lombardi gesteht, kämpft er aktuell mit seinem Gewicht. Doch der Sänger weiß, wie er die kleinen Wohlfühlpfunde kaschieren kann. Der DSDS-Juror verrät seinen Fans einen Trick. „Ich trage eigentlich nie Schwarz, weil ich doch eigentlich einen Astralkörper hatte. Mittlerweile, beziehungsweise aktuell, trage ich nur noch Schwarz“, so der Sänger weiter.

Doch damit soll bald Schluss sein, denn der Sänger sagt seinen Kilos den Kampf an. „Wenn ich zurück bin in Deutschland muss ich abnehmen. Punkt. Aus. Ende! Es wird hart. Die Anlagen sind noch da, guck mal hier. Aber hier ist Wackelpudding angesagt. Es ist hart, es tut weh, aber ich komme zurück – stärker denn je!“ Da sind wir uns ganz sicher, lieber Pietro!