• Home
  • Stars
  • Gerda Lewis: „Manchmal würde ich die Zeit gerne zurückdrehen“

Gerda Lewis: „Manchmal würde ich die Zeit gerne zurückdrehen“

Gerda Lewis hat sich eine neue Haarfarbe zugelegt
21. Oktober 2019 - 10:30 Uhr / Nadine Miller

Das war es dann mit „Bachelorette“ Gerda Lewis und ihrem Auserwählten Keno Rüst. Nach wenigen Wochen Beziehung hat sich das Siegerpaar der diesjährigen Staffel der RTL-Show getrennt. Nun lässt die Blondine die „Bachelorette“-Zeit Revue passieren.

Gerda Lewis (26) entschied sich im „Bachelorette“-Finale für Keno Rüst. Doch das Liebesglück hielt nicht lange an. Vor wenigen Tagen gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Das Paar war am 14. Oktober aus seinem zweiwöchigen Los-Angeles-Urlaub zurückgekommen - als Singles. 

Nur einen Tag nach der Ankunft in Deutschland verkünden die beiden über ihre Instagram-Storys das Liebes-Aus. „Ich möchte euch mitteilen, dass Keno und ich uns getrennt haben. Wir haben schon während des LA Urlaubes beschlossen, in Zukunft getrennte Wege zu gehen“, so Gerda in ihrer Story.

Gerda Lewis und Keno Rüst auf dem Oktoberfest

Gerda Lewis „würde die Zeit gerne zurückdrehen“

Nun lässt Gerda Lewis die Zeit bei „Die Bachelorette“ in ihren Instagram-Stories Revue passieren. „Manchmal würde ich die Zeit gerne zurückdrehen und die Zeit nochmal erleben“, so Gerda Lewis. 

Sie findet trotz der missglückten Beziehung mit Keno Rüst nur positive Worte. „Es war wirklich eine sehr sehr schöne Zeit! Aber natürlich auch sehr emotional…“, so Gerda Lewis weiter.

Nun scheint sie weiter nach ihrer großen Liebe suchen zu müssen. Damit ist sie nicht alleine: Die bisherigen „Bachelor“-Siegerpaare blieben in den seltensten Fällen lange nach dem Finale zusammen.