• Home
  • Stars
  • George Michael: Sein bewegtes Leben

George Michael: Sein bewegtes Leben

George Michael starb im Alter von 53 Jahren
25. Dezember 2020 - 18:00 Uhr / Charlotte Weiß

George Michael war einer der größten Popstars der Welt. Seit dem plötzlichen Tod am 25. Dezember 2016 sind schon zwei Jahre vergangen und die Musik-Legende hatte es in seinem Leben nicht immer leicht. Wir schauen auf sein bewegtes Leben zurück.

George Michael (†53) wuchs als Sohn einer Britin und eines Griechen in London auf. 1981 gründete er zusammen mit seinem Schulfreund Andrew Ridgeley (55) das Duo Wham! - der Anfang einer unglaublichen Karriere. Gemeinsam schrieben die beiden Weltstars mehrere Nummer-1-Hits, nicht zuletzt den Weihnachtsklassiker „Last Christmas“.

Bereits Anfang der 80er wurde George Michael klar, dass er auf Männer steht. In einer Radio-Sendung im Jahre 2007 erzählte er aber, dass seine Freunde ihm geraten hätten, sich nicht zu outen. 1991 lernte der Musiker dann den Brasilianer Anselmo Feleppa kennen, in den er sich verliebte. Feleppa gab jedoch kurz danach bekannt, dass er HIV-positiv sei und starb zwei Jahre später an einer Hirnblutung in Folge von AIDS.

George Michael versuchte mit Drogen den Verlust seines Lebensgefährten zu betäuben

Der Tod seines Lebensgefährten machte George Michael schwer zu schaffen. Mit Drogen versuchte er, seinen schmerzhaften Verlust zu betäuben. George Michaels exzessiver Drogenkonsum wirkte sich auch auf seine Gesundheit aus. Am 25. Dezember 2016 starb der erst 53-Jährige an Herzversagen

Durch welchen Skandal die Homosexualität von George Michael letztendlich öffentlich geworden ist und was der Auslöser für sein Herzversagen war, erfahrt ihr im Video.