• Home
  • Stars
  • Für Hauptdarstellerin Yalitza Aparicio war „Roma“ die allererste Filmrolle

Für Hauptdarstellerin Yalitza Aparicio war „Roma“ die allererste Filmrolle

Für ihren allerersten Film „Roma“ wurde Yalitza Aparicio sogleich für einen Oscar nominiert

Was für ein Wahnsinnserfolg für „Roma“-Darstellerin Yalitza Aparicio. Mit dem gefeierten Drama gab die Mexikanerin ihr Schauspiel-Debüt vor der Kamera und wurde prompt für einen Oscar nominiert. Dabei wollte sie eigentlich einen komplett anderen Beruf ausüben.

Bei der Oscar-Verleihung 2019 hat Yalitza Aparicio (25) die Chance, die begehrte Auszeichnung „Beste Hauptdarstellerin“ zu gewinnen. Der Film „Roma“ ist außerdem für „Bester Film“ nominiert.

Yalitza Aparicios Schwester brachte sie zum „Roma“-Casting 

Dabei war Schauspielerei nie der Plan der 25-Jährigen. Sie hatte eigentlich vor, beruflich einen ganz anderen Weg einzuschlagen. Nur ihrer Schwester haben wir es zu verdanken, dass wir die Mexikanerin jetzt auf den Kinoleinwänden sehen. 

Edith, Yalitzas ältere Schwester, hatte den „Roma“-Star überreden können, zum Casting zu gehen. Und dort ergatterte sie die Hauptrolle, ohne je schauspielerische Erfahrung gemacht zu haben. 

Was an Yalitza Aparicios Oscar-Nominierung besonders ist und welchen Beruf sie eigentlich immer ausüben wollte, erfahrt ihr in unserem Video.