Wann tritt sie wieder auf?

Florian Silbereisen hofft auf Comeback Helene Fischers

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ im Jahr 2019

Erst kam ihre Pause, dann Corona. Fans vermissen Helene Fischer. Doch damit sind sie nicht alleine: Auch Ex-Freund Florian Silbereisen wünscht sich ein Comeback der Schlagersängerin.

Helene Fischer (36) stand schon seit etlichen Monaten nicht mehr vor ihren Fans auf der Bühne. Neben ihren Fans vermisst auch ihr Ex-Freund und Schlagerkollege Florian Silbereisen (39) die Sängerin. In seiner ARD-Show „Schlagercountdown – So wird's bald wieder sein!“ sprach er am Samstag über vergangene Auftritte und kam auch auf Helene Fischer zu sprechen.

Florian Silbereisen möchte Helene Fischer wieder auf der Bühne sehen

Florian Silbereisen erklärte im Gespräch mit Klubbb3-Kollege Christoff de Bolle (44): „Ich hoffe natürlich – wir alle hoffen – dass auch Helene ganz bald mal wieder auf der ganz großen Bühne stehen wird und dann mit uns allen zusammen ihre allergrößten Hits singen wird.“

Der „Traumschiff“-Kapitän scheint seine Ex-Freundin auf der Bühne richtig zu vermissen. Trotz Trennung haben die beiden weiterhin ein freundschaftliches Verhältnis. Das wurde 2019 beim „Schlagerbooom“ mehr als deutlich. Da überraschte Helene Florian mit einem besonderen Auftritt.

Wann es ein Konzert-Comeback für sie geben wird, ist noch nicht sicher. Zwar steht schon ein Termin fest – am 8. April 2022 will sie ein Konzert in Österreich nachholen – doch dank Corona könnte sich das wieder ändern. Zehn Jahre lang waren Helene Fischer und Florian Silbereisen ein Paar, bevor sie sich 2018 trennten.