• Home
  • Stars
  • Florian Silbereisen Band: Das sind die Jungs von Klubbb 3

Florian Silbereisen Band: Das sind die Jungs von Klubbb 3

Florian Silbereisens Band Klubb3
21. Oktober 2019 - 20:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Florian Silbereisen ist Gründer der Schlagerband Klubbb 3. Zusammen mit Christoff De Bolle und Jan Smit steht er auf der Bühne. Hier stellen wir euch die Jungs der Band vor. 

Schlagerstar Florian Silbereisen hat sich in den letzten Jahren mehrere berufliche Standbeine aufgebaut. Neben seiner Musiker-Solokarriere ist er seit Langem auch im Fernsehen sehr präsent. Ab Weihnachten 2019 beweist er sein Multitalent auch als „Traumschiff“-Kapitän. Darüber hinaus hat der Bayer 2015 die internationale Schlagerband Klubbb 3 gegründet.

Das sind Florian Silbereisens Bandmitglieder 

Jan Smit ist Holländer und hatte sich bereits vor der Gründung von Klubbb 3 im Schlagergeschäft etabliert. Der Sänger durfte in den letzten 20 Jahren auch in Deutschland immer wieder größere und kleinere Charterfolge verbuchen. Seine erfolgreichste Solo-Single hierzulande ist „Ein bisschen Liebe“ aus dem Jahr 2000.

Im Jahr darauf erhielt er den Exportpreis als bestverkaufender niederländischer Akteur im Ausland. Neben Deutschland kennen ihn Schlagerfans auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Belgien. In Holland selbst landet er seit über 20 Jahren regelmäßig Nummer-1-Hits.

Der Dritte im Bunde ist der Belgier Christoff De Bolle. Wie sein Klubbb-3-Kollege Florian Silbereisen ist auch er nicht nur Schlagersänger, sondern obendrein Moderator – und zwar beim Radio. Außerdem war er bereits in verschiedenen TV-Serien zu sehen. Musikalische Erfolge feierte er vor seiner Band-Zeit nur in seiner Heimat.

Der Belgier ist glücklich vergeben. Beim „Schlagerbooom“ 2018 machte Christoff seinem Freund Ritchie auf der Bühne einen Heiratsantrag. Dieser bewegte nicht nur das Publikum, sondern auch seine Bandkollegen.

Vor allem im deutschsprachigen Raum ist das Trio in der Schlagerbranche seit seiner Gründung sehr erfolgreich. Mit dem Album „Jetzt geht’s richtig los“ wurden sie auch international erfolgreich. Ihre Studioalben erreichen regelmäßig Gold- und Platinstatus sowie die Spitze der Charts.