• Home
  • Stars
  • Felix van Deventer nach Unfall: Endlich wieder ein Lebenszeichen

Felix van Deventer nach Unfall: Endlich wieder ein Lebenszeichen

Der „GZSZ“-Star Felix van Deventer auf einem Event 2019
30. September 2019 - 09:11 Uhr / Andreas Biller

Felix van Deventer scheint sich langsam wieder zu erholen. Der GZSZ-Star war Ende August von einem Balkon gefallen und brach sich den 2. Lendenwirbelkörper. Jetzt gibt es ein Lebenszeichen von dem 23-Jährigen.

Felix van Deventer (23) geht es langsam besser. Der Schauspieler postete am Sonntag ein Foto, das ihn draußen in der Natur zeigt – er kann nach seinem Sturz nun also offenbar wieder gehen.

Auf die Frage eines Fans, wie es dem beliebten GZSZ-Star denn mittlerweile gehe, antwortete Felix in den Kommentaren: „Mir geht es schon viel besser. Danke. An alle danke“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Felix van Deventer♕ (@felixvandeventer) am

Felix van Deventers Sturz

Wie Felix van Deventer Anfang September erklärte, sei er Ende August von einem Balkon gestürzt. Nach diversen Spekulationen, wie es zu dem Unfall kam, hat er in einer Sprachnachricht an RTL die Umstände geschildert.

Demnach habe Felix sich aus seiner Wohnung ausgesperrt, jedoch von unten noch die offene Türe des Balkons gesehen. Dann habe er versucht, die Regenrinne hochzuklettern, um so in die Wohnung zu kommen. Doch da seine Hände voller Schweiß waren, rutschte er ab.

Beim Herunterfallen habe er gewusst, dass er sich etwas brechen würde. Nachdem er auf dem Asphalt angekommen war, war er zunächst einmal dort gelegen, ohne seine Beine zu spüren. Ein paar Schritte schaffte er offenbar noch, doch dann sei ihm schwarz vor den Augen geworden und zusammengebrochen. Erst im Krankenhaus sei er wieder aufgewacht.