• Home
  • Stars
  • Fall Daniel Küblböck: Olivia Jones gibt Ärzten die Schuld
26. September 2018 - 14:45 Uhr / Lara Graff
Sänger nahm offenbar Hormone

Fall Daniel Küblböck: Olivia Jones gibt Ärzten die Schuld

Olivia Jones: Daniel Küblböck wurde heftig angegriffen

Olivia Jones ist erschüttert vom Verschwinden ihres Freundes Daniel Küblböck. Nun äußert sie sich zu den möglichen Ursachen, die den Sänger dazu gebracht haben könnten, vom Kreuzfahrtschiff zu springen. Sie hat einen klaren Schuldigen.

Nach dem tragischen Verschwinden von Daniel Küblböck (33) meldete sich bereits Olivia Jones (48) mit der Behauptung, Daniel sei angegriffen und gemobbt geworden, zu Wort. Nun legte die Drag Queen nach und findet klare Schuldige für die verhängnisvollen Ereignisse: Daniel Küblböcks Ärzte.

Wollte sich Daniel Küblböck einer Geschlechtsangleichung unterziehen?

Olivia Jones wirft den Ärzten vor, Daniel Küblböck nicht richtig behandelt zu haben. Ihres Wissens nach nahm der Sänger nämlich Hormone zu sich, was die Theorie bestärkt, dass Küblböck sich einer Geschlechtsangleichung unterziehen wollte.

Was diese Behandlung mit Daniel Küblböcks Verschwinden zu tun haben könnte und Olivia Jones‘ Anschuldigungen seht ihr im Video!

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.