• Home
  • Stars
  • Fakten zum Kultschauspieler Heinz Rühmann – Teil 1

Fakten zum Kultschauspieler Heinz Rühmann – Teil 1

Heinz Rühmann
22. Juni 2020 - 19:26 Uhr / Joya Kamps

Heinz Rühmann prägte die deutsche Filmgeschichte im 20. Jahrhundert wie kein Zweiter. Wir verraten euch die wichtigsten Fakten zum Leben des Kultschauspielers.

Am 7. März 1902 wurde Heinrich Wilhelm Rühmann (†92) als Sohn eines Lokalbetreibers geboren. In dem Lokal seines Vaters performte der kleine Heinz bereits mit fünf Jahren auf der Theke und lernte so von klein auf, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Heinz Rühmanns Filmdebüt mit „Das deutsche Mutterherz“

Als Jugendlicher verlor Heinz Rühmann seinen Vater. Nach der Schule nahm er Schauspielunterricht und begann seine Karriere auf der Theaterbühne. In dieser Zeit begegnete er auch der Schauspielerin Maria Herbot, die er 1924 heiratete.

Am Ende der 20er etablierte sich Heinz Rühmann als Bühnenschauspieler. Er spielte unter anderem an der Seite von Marlene Dietrich. Sein Filmdebüt feierte er mit dem Stummfilm „Das deutsche Mutterherzׅ“. Mehr Fakten über den Kultschauspieler erfahrt ihr im Video.