• Fabian Kahl lebt auf Schloss Brandenstein 
  • Das Anwesen ist seit rund 20 Jahren im Besitz seiner Familie
  • So sieht Fabian Kahls Schloss aus

Fabian Kahls (30) Schloss ist für den „Bares für Rares“-Händler sein Zuhause – wovon viele andere nur träumen können, ist für den Trödelliebhaber zur Realität geworden. Der Antiquitäten-Experte lebt gemeinsam mit seiner Familie auf Schloss Brandenstein in Thüringen.  

Das Barock-Anwesen ist von Familie Kahl komplett saniert und dadurch wieder bewohnbar geworden. Fabian Kahl lebte zwar für eine Zeit in Leipzig, 2020 hat es ihn jedoch zurück zu seiner Familie und damit auf das Schloss gezogen.  

In einem YouTube-Gespräch mit seinem „Bares für Rares“-Kollegen Julian Schmitz-Avilla erklärte der Schlossherr, wie viel Arbeit dahinter steckt:  „Es ist nicht nur, wie man sich das vorstellt, Luxus pur, sondern auch Arbeit, weite Wege, alles muss man mit Feueröfen beheizen und wenn drei Familien hier wohnen, ist natürlich auch immer ein bisschen Chaos.“

Pinterest
Fabian Kahls Laden befindet sich auf Schloss Brandenstein

Das ist Fabian Kahls Schloss

Auf Fabian Kahls Schloss befindet sich nicht nur der Wohnsitz des Raritäten-Sammlers. Auch Fabian Kahls Geschäft ist auf dem Anwesen vorzufinden. Der Geschäftsinhaber ist nicht nur Teil der Fernsehshow „Bares für Rares“, sondern handelt auch in seinem Laden mit selten Gegenständen.  

Das Geschäft bietet den An- und Verkauf von Münzen, Schmuck, Gemälden, Möbeln, Porzellan, Spielzeug und vielem mehr an. Auch Fabian Kahls Familie ist in die Welt der Antiquitäten involviert. Sein Papa Holger Kahl und sein kleiner Bruder Tobias arbeiten ebenfalls in dem Laden.  

Schloss Brandenstein ist mittlerweile seit rund 20 Jahren der Lebensmittelpunkt der Familie Kahl. Das Schloss ist innen im Neorenaissance-Stil gehalten und besticht mit 3,80 Meter hohen Decken. 

So lebt Fabian Kahl auf seinem Schloss

Fabian Kahls Schloss liegt in der idyllischen Landschaft Thüringens. Erst kürzlich teilte Fabian Kahl ein Bild mit seiner Mutter, das die beiden bei einem Ausflug in die Natur zeigt. Wenn der „Bares für Rares“-Star sich nicht auf Schloss Brandenstein befindet, könnte er sich auch in der Welt herumtreiben.  

Fabian Kahl ist nach Afrika ausgewandert und hat dort zwei Monate verbracht. Der Kontinent hat es dem Trödelsammler angetan und er plant des Öfteren in die Ferne zurückzukehren. Fabian Kahls Schloss Brandenstein bleibt jedoch die erste Anlaufstelle für den beliebten Fernseh-Händler.  

Auch interessant: