• Home
  • Stars
  • Ex-„Sturm der Liebe“-Darstellerin verließ für Samenspender ihren Mann

Ex-„Sturm der Liebe“-Darstellerin verließ für Samenspender ihren Mann

Ex-„Sturm der Liebe“-Darstellerin Viola Wedekind und ihren Mann Michael Fischer verbindet eine ungewöhnliche Liebesgeschichte

22. August 2019 - 11:06 Uhr / Fiona Habersack

Bei „Sturm der Liebe“ war Viola Wedekind in Staffel 12 als die intrigante Ärztin „Dr. Friederike Breuer“ zu sehen. Im echten Leben ist die Schauspielerin mit ihrem Partner Michael glücklich. Die Liebesgeschichte der beiden ist allerdings ziemlich ungewöhnlich. 

Neun Jahre lang waren Viola Wedekind (41) und ihr Ex-Mann Jaques Breuer (62) das perfekte Paar. Was fehlte, um ihr gemeinsames Glück vollkommen zu machen, war ein Kind. Lange Zeit versuchten die ehemalige „Sturm der Liebe“-Darstellerin und Jaques ein Baby zu bekommen – vergebens.  

Die Schauspielerin investierte insgesamt 30.000 Euro in künstliche Befruchtung. Das Babyglück blieb dennoch aus und Viola Wedekind und Jaques Breuer wählten einen anderen Weg: Die beiden beschlossen auf der Dating-App Tinder einen Samenspender zu suchen. Das verriet Viola kürzlich gegenüber RTL.

Ex-„Sturm der Liebe“-Darstellerin Viola Wedekind verliebte sich in Samenspender

Sie wurden fündig: Michael Fischer sollte dem Paar den Kinderwunsch erfüllen. Doch ihr Plan entwickelte sich in eine völlig andere Richtung. Denn Viola Wedekind und Michael Fischer verliebten sich. Die Ex-„Sturm der Liebe“-Darstellerin verließ für den Samenspender ihren Mann.

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, doch das Paar scheint überglücklich zu sein. Sie haben auch allen Grund dazu: Viola ist schwanger. Ganz ohne medizinischen Eingriff hat es nun geklappt. Viola und Michael erwarten einen gesunden Jungen, der Mitte Oktober zur Welt kommen soll.