Bekannt aus „Sein Freund Jello“

Ex-Disney-Kinderstar Tommy Kirk ist tot

Tommy Kirk ist tot

Der ehemalige Kinderstar Tommy Kirk ist tot. Er starb vor wenigen Tagen eines natürlichen Todes, gibt sein langjähriger Freund Paul Petersen nun bekannt.

Tommy Kirk ist am Dienstag im Alter von 79 Jahren gestorben. In den 50ern und Anfang der 60er Jahre wurde der US-Amerikaner durch Filme wie „Sein Freund Jello“ oder „Der unheimliche Zotti“ berühmt, in denen er in den Hauptrollen der Teenager „Travis“ und „Wilby“ zu sehen war.

Tommy Kirk wurde 79 Jahre alt

1963 nahm die Disney-Karriere von Tommy Kirk aufgrund seiner Homosexualität ein jähes Ende. Am Mittwoch berichtete nun Paul Petersen (76), ein weiterer ehemaliger Kinderstar, vom Tod seines Freundes auf Facebook: „Mein jahrzehntelanger Freund Tommy Kirk wurde letzte Nacht tot aufgefunden.“

Am Tag darauf fügte er ein Statement von Randy Carlson hinzu, aus dem hervorgeht, dass Tommy Kirk eines natürlichen Todes gestorben ist und in seinem Haus in Las Vegas gefunden wurde.

Auch interessant: