• Home
  • Stars
  • Estefania Wollny erneut im Krankenhaus - ausgerechnet in Coronazeiten

Estefania Wollny erneut im Krankenhaus - ausgerechnet in Coronazeiten

23. April 2020 - 10:13 Uhr / Andreas Biller

In der Corona-Sonderausgabe von „Die Wollnys“ am Mittwochabend auf RTLZWEI mussten sich Fans große Sorgen um Estefania machen. Die Nachwuchssängerin musste ausgerechnet in Zeiten der Pandemie ins Krankenhaus.

Bei den Wollnys geht es wie immer drunter und drüber. In „Die Wollnys - Corona Spezial“ begleiteten die Zuschauer die Familie während der Quarantäne. Vorerst schien alles normal zu verlaufen. Doch in einer Nacht machte sich Mutter Silvia Wollny (55) große Sorgen um Estefania (18).

Die Wollnys: Estefania muss ins Krankenhaus

Silvia Wollny erklärt: „Sie hatte erhöhtes Fieber, hat nur gebrochen, dermaßen Kopfschmerzen und sicher ist sicher, erstmal ins Krankenhaus“. Alles Anzeichen auf Corona - und für die ganze Familie ein großer Schock. Welche Diagnose Estefania hat, verraten wir euch im Video.

Estefania wurde im Krankenhaus auf eine Isolierstation gebracht, der Familie sind die Hände gebunden. Da bricht auch die sonst so taffe Silvia in Tränen aus: „Jede Mutter schmerzt das. Man kann ja das eigene Kind noch nicht mal besuchen!“

Zwei Tage später dann die gute Nachricht: Estefania, die vor Kurzem ihr Tattoo zeigte, geht es besser. Sie wurde von der Quarantänestation auf eine normale Station gebracht. Hier darf die Wollny-Tochter auch endlich wieder mit ihrer Familie telefonieren.