• Home
  • Stars
  • ESC: So stehen die Chancen für Deutschland
13. Mai 2017 - 18:33 Uhr / Marion Wierl
Levina tritt mit „Perfect Life“ an

ESC: So stehen die Chancen für Deutschland

Deutschlands ESC-Hoffnung Levina

Deutschlands ESC-Hoffnung Levina

Das Finale des Eurovision Song Contest 2017 rückt immer näher. Am Samstag den 13. Mai wird in Kiew der Gewinner gekürt. Schon jetzt haben sich viele eine Meinung über Deutschlands Chancen gebildet. Aber wie stehen unsere Chancen denn nun wirklich? Google und Co. verraten es uns!

Der Eurovision Song Contest ist eines der größten Musik-Events weltweit. Im Finale treten 2017 26 aus ursprünglich 42 Ländern an, um den Sieg nach Hause zu holen. Deutschland steht im bisherigen Ranking laut Prognosen der Vergleichsseite „oddschecker.com“ auf Platz 17! Gewinnen soll Italien, gefolgt von Portugal, Bulgarien und Belgien. In den vergangenen Jahren waren die Tipps in Wettbüros stets zuverlässige Indikatoren, wenn es um die Frage ging, welche Länder ganz vorne mit dabei sind und vor allem, welcher Teilnehmer den ersten Platz belegen könnte.

Auch Google ist als weltweit größte Suchmaschine ein aussagekräftiger Indikator bezüglich der Siegchancen. So hat Google auch 2017 wieder ein Ranking auf Basis von Suchanfragen aller teilnehmenden Länder erstellt, aus dem hervorgeht, welches Land auf welchem Platz landen wird. Dem „Eurosearch Song Contest“ zur Folge gewinnt Portugal das Rennen, gefolgt von Australien, Belgien und Bulgarien. Italien landet hier nur auf Platz 7, Deutschland macht den 16. Platz.

So oder so, für Deutschland würden beide Ergebnisse, dank Levina (26) mit ihrem Song „Perfect Life“, eine wesentliche Verbesserung im Vergleich zu den Vorjahren bedeuten. 2016 hatte Jamie-Lee (19) mit ihrem Titel „Ghost“ den letzten Platz belegt. Trotz dieser Platzierung war aber bereits dies eine Verbesserung im Vergleich zu 2015. In Wien hatte Ann Sophie (26) mit „Black Smoke“ keinen einzigen Punkt ergattern können. Zur Erinnerung: Unser letzter Sieg ist mittlerweile sieben Jahre her! 2010 gewann die Hannoveranerin Lena Meyer-Landruth (25) mit „Satellite“ den ESC in Oslo.