• Home
  • Stars
  • ESC 2020 Kandidat für Deutschland steht fest – Ben Dolic war bei „The Voice“

ESC 2020 Kandidat für Deutschland steht fest – Ben Dolic war bei „The Voice“

Benjamin ‚Ben‘ Dolic vertritt Deutschland beim ESC 2020
27. Februar 2020 - 17:05 Uhr / Vanessa Stellmach

Der deutsche ESC-Kandidat 2020 steht fest. Dabei handelt es sich keineswegs um einen Unbekannten: Ben Dolic war in der achten Staffel „The Voice of Germany“ dabei und ist nun bereit beim ESC für Deutschland anzutreten.

Bald ist es so weit und der Eurovision Song Contest geht in die nächste Runde. 2020 findet der 65. Wettbewerb in Rotterdam, in den Niederlanden statt - und 41 Länder sind mit dabei. Darunter natürlich auch Deutschland. Nach langem Warten hat der NDR den Sänger bekanntgegeben, der uns in diesem Jahr vertreten wird.

Ben Dolic überzeugte in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zwei unabhängige Jurys: Erstens die „Eurovisions-Jury“, bestehend aus 100 ESC-Kennerinnen und -Kennern aus ganz Deutschland. Diese soll den internationalen Zuschauergeschmack abbilden. Und zweitens eine internationale Expertenjury aus 20 Musikprofis.

Ben Dolic ist der ESC Kandidat 2020 für Deutschland 

Der 22-jährige Slowene Benjamin Dolic wird beim ESC, wo letztes Jahr S!sters für Deutschland auftraten, sein Glück versuchen. Mit seinem Song „Violent Thing“ hofft er, möglichst viele Punkte zu holen. Das Lied haben der österreichisch-bulgarische Produzent und Songwriter Boris Milanov und sein Team geschrieben.

Unbekannt ist der Musiker keinesfalls: Manche kennen ihn vielleicht noch aus der achten Staffel von „The Voice of Germany“. Damals belegte er den zweiten Platz. Er war ebenfalls Kandidat bei „Slowenia's Got Talent“ und trat für das Land schon einmal im ESC-Vorentscheid an.

Nun geht Ben Dolic für Deutschland ins Rennen und wir drücken ihm die Daumen! Am Donnerstagabend könnt ihr bei „Unser Lied für Rotterdam“ mehr über den 22-Jährigen erfahren. Dort stellt er sich ab 21.30 Uhr auf dem Sender ONE vor.