• Home
  • Stars
  • Erol Sanders Filme und Serien: Der Schauspieler drehte Hollywood-Streifen

Erol Sanders Filme und Serien: Der Schauspieler drehte Hollywood-Streifen

Erol Sander spielte schon in einigen Filmen mit
26. Februar 2021 - 20:41 Uhr / Vanessa Stellmach

Erol Sander kennen die meisten durch seine Hauptrolle in der Krimireihe „Mordkommission Istanbul“. Der Schauspieler startete aber nicht nur als Kommissar im TV durch, tatsächlich spielte er bereits in einem großen Hollywood-Streifen mit. Hier erfahrt ihr alles zu Erol Sanders Filmen und Serien. 

Erol Sander (52), bei den meisten bekannt als Kommissar „Mehmet Özakın“, stand schon für einige Serien und Filmproduktionen vor der Kamera. Wobei Erol Sanders Filmkarriere erst recht spät startete. Sein Weg schien nach dem Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaft zunächst nicht in Richtung Kinoleinwand zu gehen. Er arbeitete Anfang der Neunziger als Model für Luxusmarken wie Armani und Dior. 

Mit der französischen Serie „Jamais deux sans toi“ begann dann Erol Sanders Filmkarriere. Von 1996 bis 1998 war er dort zu sehen. Von 2006 bis 2013 spielte der heute 52-Jährige dann in „Die Alpenklinik“ als „Dr. Guth“ mit und seit 2008 als „Mehmet Özakın“ in „Mordkommission Istanbul“. 

Erol Sanders Filme: Er ergatterte Rolle im Hollywood-Streifen „Alexander“

Doch was einige nicht wissen: Erol Sanders Filmkarriere geht weit darüber hinaus, denn der Schauspieler spielte bereits in einem großen Hollywood-Streifen mit. 2004 war er an der Seite von Angelina Jolie, Colin Farrell, sowie Jared Leto im Blockbuster „Alexander“ in der Rolle des „Prinz Pharnakes“ zu sehen. Im Film wird das Leben und Wirken von Alexander dem Großen geschildert. 

Neben dieser großen Rolle war Erol Sander aber auch in vielen weiteren Filmen zu sehen: In „Liebe ohne Minze“ spielte er 2011 „Amine Baka“, im 2008 erschienen Film „Rebecca Ryman: Wer Liebe verspricht“ übernahm er die Hauptrolle des „Jai Raventhorne“.

Außerdem spielt Erol in einem Weihnachtsfilm mit. „Die Liebe kommt mit dem Christkind“ feierte 2010 im Ersten seine Fernsehpremiere. Zuletzt schlüpfte er in die Rolle des „Richard Sterling“ im 2014 erschienen Kurzfilm „Schnee in Rio“.

Erol Sanders Filmkarriere ist aktuell eher Nebensache. Der Schauspieler konzentriert sich derzeit voll und ganz auf „Let’s Dance“. Dort wird er erstmals sein tänzerisches Talent unter Beweis stellen.