• Home
  • Stars
  • Erinnert ihr euch noch? So sah Sat.1-Frühstücksmoderatorin Marlene Lufen früher aus 

Erinnert ihr euch noch? So sah Sat.1-Frühstücksmoderatorin Marlene Lufen früher aus 

Marlene Lufen 
5. April 2020 - 15:24 Uhr / Tina Männling

Ende der neunziger Jahre war Marlene Lufen erstmals im „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ zu sehen. Dass die Berlinerin schon so lange vor der Kamera steht, sieht man ihr aber nicht an. Denn bis heute hat sie sich kaum verändert. 

1997 moderierte die damals 26-jährige Marlene Lufen (49) das erste Mal beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“. Und sie war und ist bis heute ein echter Hingucker im TV. Wie Marlene damals aussah, erfahrt ihr im Video

Ihre beneidenswert schlanke Figur kann sie auch zwei Schwangerschaften später noch halten. Mit ihrem Ehemann, dem „Sportschau“-Moderator Claus Lufen, hat sie heute einen gemeinsamen Sohn und eine Tochter. Dass sie in Top-Form ist, sieht man auch auf einem Bikini-Bild, das Marlene Anfang 2020 auf Instagram postete

So hat sich Marlene Lufen verändert

Anfang der 2000er pausierte Marlene Lufen beim Sat.1 und moderierte unter anderem das Nachrichtenmagazin „Lokalzeit“ beim WDR. Seit 2006 ist sie wieder durchgehend beim „Frühstücksfernsehen“ zu sehen. Ihre Haare wurden über die Jahre länger. Anfang der 2010er Jahre trat sie zwischenzeitlich mit glatteren, schulterlangen Haaren auf. Heute hat sie auch dank eines Stufenschnitts wieder mehr Bewegung im Haar. 

Seit ein paar Jahren ist Marlene Lufen neben dem „Frühstücksfernsehen“ auch bei „Promi Big Brother“ und „Dancing on Ice“ für Sat.1 im Einsatz. Bei letzterer Show trägt sie gern besonders glitzernde und auffallende Kleider.