• Home
  • Stars
  • Entwarnung bei Jerry Stiller: Dem „King of Queens“-Star geht es schon besser

Entwarnung bei Jerry Stiller: Dem „King of Queens“-Star geht es schon besser

Jerry Stiller mimte neun Jahre lang den „Arthur Spooner“ in „King of Queens“

Hollywoodstar Ben Stiller sorgt sich momentan um seinen berühmten Vater Jerry Stiller, der seit Mittwochnacht in einem New Yorker Krankenhaus liegt. Gerüchten zu Folge soll der Schauspieler einen Schlaganfall gehabt haben. Doch nun gibt es endlich Entwarnung.

Diese Nachricht war ein großer Schock für alle „King of Queens“-Fans. Schauspieler Jerry Stiller (91) geht es nicht gut und er wurde in ein Krankenhaus in New York eingeliefert. Aufgrund seines hohen Alters haben sich viele Fans Sorgen um seinen Gesundheitszustand gemacht. Zudem gab es Gerüchte, die von einem Schlaganfall berichteten. Nun gibt es aber Entwarnung.

Ben Stiller und Jerry Stiller 2011

Jerry Stillers Kinder, Amy (57) und Ben Stiller, stehen ihrem Vater aktuell bei. Aus welchem Grund Jerry Stiller ins Krankenhaus eingeliefert wurde und welche Entwarnung es nach der medizinischen Untersuchung gab, erfahrt ihr im Video.