Sie ist aktuell in Costa Rica

Emotionale Worte von Janni Hönscheid: „Ich will einfach nur nach Hause gerade“

Janni Hönscheid meldet sich aus Costa Rica

Des Berufs wegen Zeit mit seiner Familie auf Costa Rica zu verbringen, hört sich nach einem Traum an. Für Janni Hönscheid ist es allerdings alles andere als das.

Die schwangere Surferin Janni Hönscheid (30) verbringt aktuell Zeit auf Costa Rica. Doch nicht, um Urlaub zu machen, sondern aus beruflichen Gründen. Der Trip gestaltet sich allerdings alles andere als harmonisch. Auf Instagram teilt sie jetzt ein Bild von sich im Regen und lässt ihren ganzen Frust raus.

In Costa Rica: Janni Hönscheid hat mit vielen Dingen zu kämpfen

Janni Hönscheid schreibt zu dem Bild „Ich reise sofort ab!“. Unter dem Beitrag erzählt sie, mit wie vielen Dingen sie momentan zu kämpfen hat. Ihre Kinder Yoko (1) und Emil-Ocean (3) haben sich zuerst mit einer Kinderkrankheit angesteckt, die sie zwar schnell in den Griff bekommen hatten, die jedoch bei Tochter Yoko von einer Ohrenentzündung gefolgt wurde.

„Die Mücken, eine Baustelle nebenan, Job anfragen und absagen, weitere Probleme mit der Versicherung. Unsere ganzen Klamotten trocknen nicht bei dem Klima, und viele Sachen, die ich liebe, sind einfach verschimmelt. Wenig Zeit zum Reden, schlechtes Internet - unser Kinderwagen hat den Geist aufgegeben“, erzählt Janni.

Als dann auch noch einmal der Schalter der Klimaanlage unter das Bett fiel, reichte es der werdenden Mama. „Ich will einfach nur nach Hause gerade“, habe sie sich gedacht.

Laut Kommentar werden die schön schwangere Janni Hönscheid, ihr Mann Peer Kusmagk (45) und ihre zwei Kinder noch vor der Geburt ihres dritten Nachwuchses zurück nach Deutschland kommen.