• Home
  • Stars
  • Elle Fanning: Filme, Freund, Instagram - die Schauspielerin im Check – Teil 1

Elle Fanning: Filme, Freund, Instagram - die Schauspielerin im Check – Teil 1

Elle Fanning
15. März 2020 - 15:23 Uhr / Andreas Biller

Elle Fanning ist mittlerweile ein gut bekannter Name in Hollywood - nicht nur wegen ihrer älteren Schwester Dakota. Elle hat ihn zahlreichen Filmen mitgespielt und zählt zu den schönsten Frauen der Welt. Wir machen den Check.

Die US-Amerikanerin Elle Fanning steht schon längst nicht mehr im Schatten ihrer Schwester Dakota Fanning. Die vier Jahre jüngere Elle ist heute eine gefragte und von Kritikern gelobte Hollywood-Schauspielerin. Wir verraten euch das Wichtigste über Elles bisherige Filme, ihren Beziehungsstatus und ihr Instagram-Profil. 

Ihre erste Film-Rolle ergatterte Elle Fanning im Alter von zwei Jahren und acht Monaten. In „Ich bin Sam“ spielte sie Anfang der 2000er eine jüngere Version ihrer Schwester Dakota. Seitdem ging ihre Schauspiel-Karriere steil bergauf.

Elle Fanning tritt aus dem Schatten ihrer Schwester

Zunächst war sie Mitte der 2000er in „Schweinchen Wilbur und seine Freunde“ und „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ in Nebenrollen zu sehen. Daraufhin erhielt Elle ihre ersten Hauptrollen in dem 3D-Fantasyfilm „Der Nussknacker“ und „Super 8“.

Elle Fanning in Cannes 2019

Für „Super 8“ wurde sie erstmals für verschiedene Auszeichnungen nominiert. Heute sind ihre bekanntesten Streifen die beiden „Maleficent“-Filme, bei denen sie an der Seite von Angelina Jolie „Prinzessin Aurora“ verkörpert.

Im Februar 2020 erschien der Netflix-Film „All die verdammt perfekten Tage“. Er dreht sich um zwei suizidgefährdete Teenager. Fanning spielt die weibliche Hauptrolle „Violet“. Aber auch im Kino ist Elle Fanning zu bestaunen: In dem Filmdrama „The Roads Not Taken“ spielt sie die Hauptfigur „Molly“. 

Wie es mit Elle Fannings Privatleben ausschaut, erfahrt ihr im zweiten Teil.