Wohnen wie die Promis

Einrichtungstrends der Stars

Sophia Thomalla

Die Promis setzen in jeder Hinsicht Trends. Auch in Sachen Wohnungseinrichtung kann man sich von so manchem Star einiges abschauen.

Bei den Stars wird das Eigenheim perfekt in Szene gesetzt, damit die Räume stilvoll und einladend wirken. Optisch ansprechende Dekorationsgegenstände harmonieren mit qualitativ hochwertigen Designermöbeln. Da es oft beim Budget keine Grenzen gibt, richten sich Prominente nach den aktuellen Einrichtungstrends und gestalten das Zuhause regelmäßig um.

Luxuriöser Wohnstil der Prominenten

Wer sich als Star aus Film und Fernsehen entweder national oder international einen Namen gemacht hat, verfügt über das notwendige Budget, um das eigene Zuhause geschmackvoll einzurichten. So leben die meisten Stars in feudalen Villen und weitläufigen Penthouse-Wohnungen. Bekannte Künstler und Prominente legen diesbezüglich großen Wert auf eine schöne Ausstattung aller Wohnräume.

Mittlerweile sind offene Wohnkonzepte zum Standard geworden, bei denen Innen- und Außenbereiche fließend ineinander übergehen. Deshalb kommen bei der Ausstattung der Küche edle Materialien wie Marmor und Kupfer zum Einsatz, um einen attraktiven Gesamteindruck zu erzielen. Oft gehört zum Eigenheim ein Pool, um sich an heißen Tagen zu erfrischen. Für den Outdoor-Bereich haben sich wetterfeste Sitzkissen wie der Fatboy etabliert, der auch neben dem Whirlpool seinen Platz findet.

Globaler Stilmix als angesagter Trend der Stars

Gegenwärtig bevorzugen Prominente bei der Einrichtung eine Kombination aus diversen Elementen, welche aus unterschiedlichen Kulturen stammen. Dazu gehört der Einrichtungsstil Japandi, der als neuer Trend bei der Einrichtung momentan den Ton angibt. Dabei vereinen sich skandinavischer Minimalismus mit der japanischen Tradition, die sich beide durch die folgenden Aspekte kennzeichnen:

  • Organische Formen
  • Natürliche Materialien
  • Zurückhaltende Farbpalette

So entsteht eine reduzierte und stilvolle Ästhetik, die großen Anklang bei den Stars findet. Das Zuhause wirkt schlicht, aber trotzdem wohnlich, Möbel und sonstige Einrichtungsgegenstände sind auf ihre wesentlichen Funktionen reduziert. Als Folge entsteht ein gemütliches Ambiente, welches zum Entspannen einlädt.

Pinterest
Lena Gercke

Einblicke in die Einrichtung der Stars

Aufgrund der Quarantäne haben viele Stars einen Einblick in private Wohnräume gewährt. So erhalten Fans auf den Social-Media-Kanälen einen umfassenden Überblick in Bezug auf die Ausstattung und Möblierung der Prominenten. Zum Beispiel bevorzugte Sophia Thomalla in ihrer Küche in Istanbul neutrale Farben in Grau und Schwarz. Dagegen ist im Schlafzimmer von Lena Gercke rustikales Holz verarbeitet, um eine behagliche Atmosphäre zu erschaffen.

Des Weiteren hat Riccardo Simonetti seine Küche zum Kleiderschrank ausgebaut, während im Wohnzimmer ein Kronleuchter über der großformatigen Couch hängt. Bei Daniela Katzenberger geht es sehr bunt zu, über dem Sofa in leuchtenden Beerentönen hängt ein farbenfrohes Kunstwerk.

Pinterest
Riccardo Simonetti

Max Giesinger lebt in einer Altbauwohnung mit edlem Holz Parkett und weiß gestrichenen Schiebetüren, die in der Wand verschwinden. Bei Heidi Klum hängt ein Flatscreen im Mega-Format über dem Sofa, sodass sich das Wohnzimmer in ein Kino verwandeln lässt.

Fazit

In Bezug auf die Einrichtung fällt bei den Stars alles ein wenig größer und luxuriöser aus. Als Trend ist im Moment eine Mischung aus verschiedenen Stilen und Designelementen angesagt, um ein individuelles Ambiente erstehen zu lassen.