• Amira Pocher spricht über Oliver Pochers Let's Dance“-Teilnahme
  • Er tanzte mit Profitänzerin Christina Luft
  • Eine Sache ging ihr damals zu weit

Amira Pocher (29) ist Kandidatin der Jubiläumsstaffel von „Let’s Dance“. Gemeinsam mit Profitänzer Massimo Sinató (41) gibt sie Woche für Woche alles und begeistert das Publikum mit ihren Tanz-Performances.

Auch ihr Mann Oliver Pocher (44) war bereits Teil der Show. Er nahm im Jahr 2019 an der 12. Staffel teil und trainierte mit Profi Christina Luft (32). Beim Discofox-Marathon tanzte sich der Comedian damals die Seele aus dem Leib und ließ nichts anbrennen.

Amira über Oliver Pocher bei „Let's Dance“: „Eine Nummer zu viel“

Amira Pocher war davon ganz und gar nicht angetan. Vor allem eine bestimmte und sehr eindeutige Bewegung war in den Augen der gebürtigen Österreicherin „eine Nummer zu viel“, wie sie in ihrem Podcast „Hey Amira“ verrät.

Auch interessant:

Wie Olli sich da auf Christina drauf gelegt hat, das war für mich eine Nummer zu viel“, sagt sie im Gespräch mit Podcast-Gast Isabel Edvardsson (39). „Da lag ich gerade im Krankenhaus und habe mir das ansehen müssen.“ Zum damaligen Zeitpunkt war Amira Pocher schwanger.

Ihren Mann beim Discofox-Marathon zu sehen, hat ihr in dem Fall wohl keine große Freude bereitet. Ob da auch ein bisschen Eifersucht mit im Spiel war? Wegen Christina Luft gab es auch schon ein Eifersucht-Drama bei Mike Singer. Ob das auch bei Amira Pocher der Fall war, verraten wir euch oben in unserem Video.